zinsik-onlinesince 1999

startblue mondaynoiselabvollmerd.a.s.noiseworksprivat        updateimpressumkontakt

 
Referenzen / Preise
/ Technik / Vollmer / Fotos / Kassetten


NOISELAB AUDIO MASTERING >> established Dec. 1996

>> socialized in G.D.R.



21 JAHRE NOISELAB MASTERING   1996 - 2017
 


institute for noise research

   
 Kontakt NOISELAB


Mein besonderer Dank gilt Frau I. Vollmer (Vollmer Technisch-Physikalische Werkstätten), den Herren D. Gipp (AEG Telefunken, Studio-Magnetbandgeräte Konstanz), H. Becker (ABE Konstanz) und F. Engel (AGFA/BASF-Emtec); außerdem G. Steinke (RFZ Berlin), K. Hilpert (Magnetophon-Service Hamburg).




VOLLMER
Eberhard Vollmer
Technisch-Physikalische Werkstätten
Esslingen a. Neckar (1945 – 1956)
Plochingen a. Neckar (1956 – 1980)
 
Stuttgart, Chemnitz im Juni 2014  (Projektstart)
 
Lang angekündigt und schlussendlich so vollständig wie wohl derzeit möglich umgesetzt, folgen hier nebst Firmenchronik historisch sehenswerte Dokumente und Unterlagen zur Firma Eberhard Vollmer - „Erste Deutsche Spezialfabrik für Magnettongeräte“, die hierzulande im Marktsegment der Studio Magnetophone zu Unrecht im Schatten der großen Player AEG Telefunken und Studer/Revox stand – zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung der letzten 3 Jahrzehnte.
Weitere Impressionen und Fotos zum Thema VOLLMER sind auch bei radiomuseum.org zu finden.
Meinen persönlichen Spätzugang zu VOLLMER verdanke ich übrigens einem Umweg: den wunderbaren Bandmaschinen vom Typ WG30, WG31 / AG31, die nach 1980 in technischer Weiterführung und -entwicklung des Vollmerino 2002 in Konstanz von ABE Apparatebau & Elektronik Becker GmbH & Co. KG gefertigt wurden.


( 17.05.2014 - Neben  der vollständigen Firmenchronik zu Eberhard Vollmer Technisch-Physikalische Werkstätten werde ich demnächst Prospekte, Beschreibungen nebst den noch vorhandenen Schaltbildern uvm. über VOLLMER-Studio-Magnetbandgeräte in Sonderausführungen für Forschung, Wissenschaft, Technik und Industrie sowie  VOLLMER-Schnellkopieranlagen und VOLLMER-Sondermaschinen digitalisieren und Interessierten im pdf Format über diese Seiten zur Verfügung stellen können. Das gesamte Material wurde mir freundlicherweise von Frau I. Vollmer zur Verfügung überlassen. )

Auch in diesem Jahr 2016 geht sie weiter: die VOLLMER Geschichte. Zu gegebener Zeit an dieser Stelle mehr z.B. zur Bandmaschine R75 / R75a / R75PT / M5-24V.
(Juli 2016)

Für 2017 erwarten wir eine weitere, hoffentlich nicht letzte Lieferung an historisch überaus wertvollen Unterlagen zur VOLLMER Magnetbandtechnik.



1996 – 2000 DAW / HD-Recording ATARI Falcon 030 Audio
Festplatten extern 5GB SCSI
SCSI Brenner YAMAHA CDR 100 (4-fach Brenner)
S/PDIF Digi-Switchboard (Hardware, SoundPool)
Sample Rate Converter (Hardware, SoundPool)
TASCAM DAT Recorder DA-20 mit LWL
SONY DAT Recorder DTC-690 mit LWL
ALESIS Monitoring (ALESIS Monitor One, SAMSON Servo-150)
BEHRINGER Mischpult
SONY TC-D5 Pro Tape Recorder Reportergerät
Software: CDRecorder, AudioMaster, AudioTracker, weitere Software mit Dongle, Effekte / Tools
   
seit 2000 | seit 2006 Hardware
DAW / Mastering Workstation PC P.B. iMedia MC 9910
SEAGATE HDD extern Firewire/USB
Brenner DVD-RW NEC ND 3550 A
DAW / Mobiles Aufnahmestudio PC Laptop mit SONY Brenner
Audio Interface USB MACKIE Spike XD-2 24Bit/96kHz
Audio Interface USB BEHRINGER UMC 202 HD Audiophile 2x2 24bit/192kHz
Audio Interface Firewire BEHRINGER F-Control FCA202 24Bit/96kHz
Audio Interface USB M-AUDIO Transit 24Bit/96kHz
Audio Interface Solisto ADC - 4all USB S/PDIF
DIGIGRAM AES/EBU Broadcast Audiokarte PCX 5 (V2.01)
24Bit Recorder ROLAND Edirol R-1
MARANTZ Professional PMD 660 Stereo Flash Card Recorder



Alle nachfolgend aufgelisteten Geräte, Zubehör- und Ersatzteile befanden sich in meinem Besitz. Der überwiegende Teil davon wurde mittlerweile abgegeben. Das hatte Platz- und Zeitgründe. Verblieben sind einige wenige Analoggeräte, die allerdings noch heute voll genutzt werden.
Eine umfangreiche Sammlung zwischenzeitlich digitalisierter/gescanter Handbücher und Bedienungsanleitungen (im Format pdf) ist nach wie vor verfügbar.


- STUDIOTECHNIK OST -
- Nachtrag -



RFZ
Arbeitsblätter & RFZ Anlagentechnischer Katalog Studiotechnik Ton

RFZ Archiv (in Papierform und elektronisch): Handbücher, Bedienungsanleitungen, Dokumentationen

Funkhaus Berlin, Nalepastraße, Original-Pläne von:
Block B 2. und 3. Geschoss Saal 1
Block B Hörspielkomplex H 1
Block B Saal 3
Block B Saal 1 - 1. bis 5. Geschoss - Umbaupläne / Rekonstruktion von 1988 (nicht realisiert)


Peakmeter PPM   (teilweise abgegeben)

J 728 2 x RFZ Lichtzeigerinstrument Stereo (LED-Anzeige, Pegel-/Peakmesser - I 728 "Zweikanalige LED-Anzeige", SN: 2-63/90) mit XLR-Anschlüssen einschl. Ersatzanzeigemodul, RFZ Berlin DDR, Gerätemaße: 345 x 240 x 120 mm, Ende der 80er Jahre. Kurzbeschreibung eines RFZ-Entwicklers: "Nach der Durchsicht alter Unterlagen habe ich doch noch Angaben zum Verwendungszweck des auf Ihrem Foto gezeigten Instrumentes (Bezeichnung I 728) gefunden. Die mittlere Skala gilt bei Verwendung zur Aussteuerungsanzeige in Verbindung mit einem Aussteuerungsmesser (U 717/...). Die obere Skala gilt bei Verwendung zur Funktionsanzeige eines Regelverstärkers V713/1h als Limiter, die untere Skala Regelverstärker V713/1h als Kompressor." mit Handbuch/Dokumentation
J 726 (SN: 2417) dB Anzeige, RFZ, mit Handbuch/Dokumentation
J 736/1c (SN: 9-26/86) RFZ
J 725 (SN: 2-37/83, 2-024/78)
J 725 4 x RFZ Studio-Lichtzeiger, Aussteuerungsanzeige mit
Handbuch/Dokumentation (I 713/1, SN: 2/78)
H 706/1c RFZ Pegeltongenerator, mit Handbuch/Dokumentation (SN: 9-056)

RFZ Peakmeter S 2000 Studiotechnik Tonstudioanlagen, 6 Stück LED-Anzeigen NE 2010 in einem RFZ NZ 2082 Gehäuse/Box, Baujahr 1989

NE 2010 1x einzeln (SN: 2-0073/9)

J 727
2 x RFZ Mehrkanalsichtgerät für 16 Audio-Kanäle, mit Monitor ITV 18-10, 80er Jahre, Studiotechnik Rundfunk der DDR (SN: 9-060/76), I 727 121.281 (SN: 9-M3/74)

U 733 3 x RFZ Goniometer (SN: 9-11/84, SN: 9-10/84 - beide
Baujahr 1984, SN: 9-41/88), neue Ersatzröhre B7 S2 01, mit Handbuch/Dokumentation
Goniometer / Stereo Monitor Oscilloscope NTP 177-520 C mit Röhre D3-11GJ (Neupreis 8.390,- DKK, SN: 36963)
NJ 2032 2 x RFZ Audio-Impulsgeber, Studiotechnik Fernsehen der DDR (SN: 9-10/87)
J 366 Studio-Stoppuhr, Fa. Hans Weiß Berlin, Baujahr 1989, Studiotechnik Rundfunk der DDR
Studio-Stoppuhr GVZ 088475

RFZ ZT 80 Lunchbox / 8-kanalige Aussteuerungskontrolle (zu
MP 4084) mit 8 x Peakmeter / Aussteuerungsmesser AM 81
RTW Peakmeter PPM 1002 1002-35 Stereo (SN: 1001)
RTW Peakmeter PPM 1108 ER Stereo Tuchel-Version (SN: 1002; vom ZDF)
RTW Peakmeter PPM 1112 Stereo (SN: 1064)
4 x RTW Peakmeter PPM 1206 Stereo, davon 1 x 1206 N Nordic Scale (SN: 2326, 5313) + 1 x 1206 D DIN Scale (SN: 9083) mit Original-Handbuch/Dokumentation
RTW Peakmeter digital 1252 DIG DIN (SN: 2776, Neupreis: 1.060,- Euro)
RTW Digital-Peakmeter PPM 11520 D (SN: 2087)
3 x NTP Peakmeter Pegelanzeige NTP 177-400 (SN: 15495; 30304; 32776), NTP (N. Tönnes Petersen A/S) Elektronik A/S Kopenhagen, Dänemark, mit Gegensteckern/-buchsen Tuchel T-2701,
Preis (Preisliste vom 01.01.1987) 7.785,- DKK
1 x NTP Peakmeter Pegelanzeige NTP 277-400 (SN: ), Stereo-PPM mit Korrelationsmesser, Preis (Preisliste vom 01.01.1987) 9.180,- DKK
1 x NTP Peakmeter Pegelanzeige NTP 277-400 B, Stereo-PPM mit Korrelationsmesser (SN: 81875)
NTP Peakmeter Mono Aussteuerungsmesser mit zweifarbiger LED-Anzeige NTP 177-710 (SN: 8756)
NTP 177-750 2 x Peakmeter Mono (SN: 34509), Preis (Preisliste vom 01.01.1987) 2.600,- DKK, mit Handbuch
NTP 277-300 Peakmeter Stereo (SN: 55726)
NTP 377-700 A Stereo Video PPM (SN: 72290)
NTP 377-100 Multi Channel PPM Peakmeter (Karten 377-120, 377-130A, 377-140A, 377-160)
Telefunken ANT J 820 5 x Peakmeter Stereo PPM (ANT 61.8010.230.00) aus Telefunken ANT Studiomischpult V 800 / TRS 800 mit Handbuch/Dokumentation
TELEFUNKEN ELA Lichtzeigerinstrument J 645 (792.905.679, SN: 2032) für Meßverstärker, Katalogpreis 1.834,- DM
LED Peakmeter Fa. Curt HENSMANN
NEUMANN U 479 A Korrelationsgradmesser (90106 Nr. 432)
FUNK Tonstudiotechnik Berlin analoger Korrelationsgradmesser KGM-11 (SN: 11013)
T-METER PCM 223 Peakmeter, Stereo-PPM mit Korrelationsmesser, Thomann Eigenentwicklung (SN: 0111017)
TESLA Peakmeter DIM 4 / 3 (aus einem Tesla ESR Studiomischpult; SN: 124007)
19" Baugruppenträger/Rack mit Electronic Visuals Waveform Monitor EV 4051


Studiotechnische Anlagen
  (teilweise abgegeben)

- HELI / Gerätebau Hempel KG / VEB Gerätebau Limbach-Oberfrohna, Peniger Straße 18 (heute steht dort ein Supermarkt) 9102 Limbach-Oberfrohna, unter RFT-Regie des VEB Elektrofeinmechanik elfema Mittweida, zeitweise auch unter Regie der Deutschen Post RFZ
- Wolfgang / W. Schulz Elektroakustik und Mechanik, 1092 Berlin-Hohenschönhausen, Privatstraße 10 Nr. 19

Heli K 12 - Studio 7 x HELI Studiomonitor mit Verstärker (RFZ: O 712 mit O12 und V712), eingebaut KSP 130 K (Fa. Klaus Schulz bzw. W. Schulz, Berlin)
2x Lautsprecher KSP 215 K von W. Schulz Berlin-Weißensee

Lautsprecher KSP 130 K von W. Schulz, Gestaltung: Dietz / Deutsche Post RFZ 1970), Studiotechnik Rundfunk, aus Bestand von DT 64 und VEB Deutsche Schallplatte Berlin (Amiga), PZR-K 594607 (10194)
Studiotechnik Rundfunk DDR ELA Boxenpaar mit jeweils 2x L6506 (VEB Elektroakustik Leipzig)
Schulz Lautsprecher Type KSP oval Imp. 5 Ohm
Heli K 12 - Studio 2 x ohne Verstärker
Heli Lautsprecher / Box LK 240 (4er Box)
Heli Lautsprecher / Box ELA 70
5 x RFT Gehäuselautsprecher GL 3 3VA 100V mit Anpassungsübertrager Typ T168 Bv. und Lautsprecher RFT L 2276
HECO Activ 2000 Studiomonitor mit Verstärker (SN: 100363/11273)
...Angebots-/Projektpreise für Lautsprecher/Boxen (über den VEB Studio-Elektroakustik Leipzig, 1977):
K20 Sensit (Heli) 194,- Mark der DDR
K24 (Heli) 240,-
Mark der DDR
LK240 (Heli) 224,- Mark der DDR
Z128 Tonsäule (Schulz) 1.200,- Mark der DDR
L6506 Lautsprecher (Leipzig) 12,40 Mark der DDR

Leipziger Wirrwarr:
- C. Lorenz AG
Werk Leipzig in Verwaltung, Leipzig W31, Philipp-Müller-Straße 46 (heute Zschochersche Straße, Gebäudekomplex ersetzt durch das Einkaufszentrum "Elster Passage"), ab 1970 RFZ Leipzig

- Gebrüder Israel Elektro-Akustik Leipzig (Gerhard & Heinz Israel)
- PGH Elektro-Akustik, Leipzig W 34, Straße des Komsomol 129
- VEB Studio-Elektroakustik, 7034 Leipzig, Straße des Komsomol 129 (heute Dieskaustraße 129 und Sitz der Fa. SEA Studio-Elektroakustik GmbH; Herr Haubenschild)
- VEB Nachrichtenanlagenbau, Betrieb des VEB Kombinat Nachrichtenelektronik, 7010 Leipzig, Gellertstraße 7-9 bzw.
- VEB Fernmelde-Anlagebau Leipzig, Bereich Stationäre Fertigung (in den 1980er Jahren noch z.H. "Koll. Israel")
- PGH Radio-Fernsehen, 7050 Leipzig, Leninstraße 37 (heute Prager Straße; Herr Richter)
+ Export Import Elektrotechnik, 102 Berlin, Alexanderplatz, Haus der Elektroindustrie

Kleinstudiogerät KSG 625 / V 345 (RFZ Handbuchbezeichnung) 2 x Studio Mischpult 6-Kanal transportables Regiepult
Grundgerät GG 625.10 mit Zusatzteil ZT 625.30: 6x Vorverstärker VV625.11, 3x Hauptverstärker HV625.12, 1x Kontrolleinschub KE625.13 (mit 2 VU-Aussteuerungsmessern als Anzeigeteil AT625.16 und einem Pegeltongenerator), 1x Signaleinschub SE625.14, 4x Filtereinschub FE625.31, 1x Stromversorgungsteil ST625.32, Entwickler: RFZ Berlin, Hersteller: VEB Studio-Elektroakustik Leipzig
1x Ersatz-Vorverstärker VV625.11, verschiedene Mess- und Spezialkabel, Zubehör
1 x Ersatzwanne Erweiterungsmodul - rechts
mit ausführlicher Anlagendokumentation, Handbuch einschl. RFZ Heften
SN: 1166 (GG (625.15); Bj. 1975), 1090 (ZT (625.33); Bj. 1975)
Kleinstudiogerät KSG 625 / V 345, Grundgerät mit 6x Vorverstärker VV625.11, 2x Hauptverstärker HV625.12, 1x Kontrolleinschub KE625.13 (mit 2 VU-Aussteuerungsmessern als Anzeigeteil AT625.16 und einem Pegeltongenerator), 1x Blindmodul/Blindplatte, mehrere HV 625.12 (Summenverstärker) Blenden, 1x unbekanntes Schaltmodul?

kompletter Redakteurs- und Schnittplatz RFZ / Studiotechnik Rundfunk aus dem Bestand von DT 64 Nalepastraße Berlin-Ost, Beistellschrank RFZ 171.138 (SN: 2-50/85) mit Bobbyspender, Vorlaufbandspender-Kassette und W 308 (SN: 5-40/86)

Studio Mischpult Regietisch RT 24/1 Studioconsole vom VEB Fernmelde-Anlagenbau Leipzig, 24-Kanal-Pult, verbaute feinste RFZ Technik, Maße: Breite 2.365 mm, Höhe 1.030 mm, Tiefe 1.030 mm, stand im Forum Chemnitz (ehem. Plenarsaal der SED-Bezirksleitung Karl-Marx-Stadt)

mit folgenden Modulen/Kassetten/Einschüben (Modulentnahme über Hakenschlüssel A - RFZ 50720; Module vom RFZ - Außenstelle Leipzig):
6x Regelverstärker RV 927.7, 42x Kanalverstärker KV 927.8 (Kanalzug mit Eingangsübertrager 1EÜ35 geschirmt), 5x Filter F, 8x Programmwahl PW, 2x Meßschalter MS, 1x Signalbaustein S, 3x Fernschalter FS, 24x / 5x Filter und Programmwahl FPW / FPW/1, 2x Blindbaustein BL, 16x Tastenbaustein T1, 1x Lautstärkeschalter LS, 1x Kontrollfeld KF/1, 1x Kommando-Wechselsprechbaustein KW (mit Kommando-Mikrofon)
mit 4 Meßinstrumenten RFZ VU-Meter J 26/1, Einfachklinkenstreifen S 102 + Trennklinkenstreifen S 202, 4x Logarithmierverstärker U 727.50, 4x Übertrager Ü 019/1 geschirmt
mit ausführlicher Anlagendokumentation, Handbuch einschl. RFZ Heften
...Angebots-/Projektpreise für Regietisch / Regieeinheit RT 24-8-4 (VEB Studio-Elektroakustik Leipzig, 1977):
---> Ausstattung 1 - 18 Eingänge, 4 Hauptverstärker, 4 Regelverstärker, 22 Filter, 1 x J 727 --> 100.000,- Mark der DDR
---> Ausstattung 2 - 12 Eingänge, 4 Hauptverstärker, 4 Regelverstärker, 16 Filter --> 50.000,- Mark der DDR
---> Regieeinheit RT 625 mit Kleinstudiogerät KSG 625 --> 36.000,- Mark der DDR


Studio Mischpult MP 4084 bzw. MP 4084/1 Studioconsole vom VEB 
Fernmelde-Anlagenbau Leipzig, 24-Kanal-Pult, verbaute feinste RFZ Technik (die Module/Kassetten sind eine Entwicklung des RFZ Leipzig, Entwicklungsbereich Günther Schöne), Kulturpalast Dresden, Module: Filterbaustein EB 800, Filterbaustein FB 80 bzw. FB 82, Aussteuerungsmesser AM 81, Aussteuerungsmesser AM 80, Programmverteiler PV 80, Equilizerbaustein EB 80, Kanalverstärker KV 80 bzw. KV 80/1, Mikrofonbaustein MB 800, Regelverstärker RV 80, Aussteuerungsanzeigeteil AT 80, Abhörwahlbaustein AW 80, Sendeschalterbaustein SS 80/1, Abhörmodul LB 80, Tongenerator TG 80, Abhörsteuerungsbaustein AS 80/1, Trennverstärker TV 80 + Stromversorgungsteil ST 80 (externes Netzteil 24V-) auf Basis eines N 706/2 des RFZ.
mit ausführlicher Anlagendokumentation, Handbuch einschl. RFZ Heften
Preise Anfang/Mitte der 1980er Jahre (in Mark der DDR):
GG 80 - 49.000,- Mark, ET 80 - 28.000,- Mark, MP4084-Version namens KSG 244 - 39.000,- Mark

kleine Beschallungsanlage, bestehend aus Komponenten des VEB Musikelectronic / ME Geithain 2x V 941 G + 1x V 941 Leistungsverstärker + 1x V 921 Verstärker, 1x 6-Kanal-Mischverstärker SPR 6 Semiprofessionelle Regieeinrichtung, 6x Innentonsäule ITS 50/1 (50 VA, 200 Ohm), 3x Netzanschlußgerät N 691 des VEB Mikrofontechnik Gefell (Speisung Kondensatormikrofone)

offener dynamischer Stereo-Kopfhörer DK-78 mit 2x Trennklinkenanschluss, VEB Funktechnik Leipzig (Nonnenstraße 44, DDR-7031 Leipzig)
geschlossene dynamische Stereo-Kopfhörer DK-75 LR + DK-75, VEB Funktechnik Leipzig
Stereo-Kopfhörer DHK-8

Reportagegerät Reporter-Studiomischpult RG 495 / V 145 RFZ / C. LORENZ AG Werk Leipzig in Verwaltung, Studiotechnik DDR Rundfunk/Fernsehen, mit: 3 Vorverstärker, 1 Hauptverstärker, Tonmesser, Pegelgenerator, Abhörverstärker, Gegensprechverstärker usw. (RG 495 SN: 2719, Bj. 1968 - als V 145 SN: 73), mit internem Lautsprecher Typ O 1 (KSP Oval I - Fa. Karl Schulz Berlin-Weißensee - elektrodynamischer Ovallautsprecher, alternativ L 2160 PO) und dynamischer Sprechkapsel/Mikrofon Typ HS 59
mit Handbuch/Dokumentation

RFZ Mobile Mikrofon-Sprechstelle / Sprechpult mit Monitor-Lautsprecher O 701 c (Lautsprecherbaustein mit Verstärker), mit Anschlussmöglichkeit für Studiomikrofon M 720 (Kommandomikrofon, SN: 9-3/86), Studiotechnik Fernsehen der DDR, für Außeneinsätze beim TV, Reporterpult

Reporter- / Rundfunkmischpult "Transportables Übertragungs-Mischpult" SENNHEISER M 101, Anschluss von 4 Mikrofonen, für Außenübertragungen, Reportagen und kleine Ü-Wagen
mit
Handbuch/Dokumentation

Tonpult Regiepult zur Steuerung / Anschluss von 3 Bandmaschinen, mit 2 mono PPM Peakmetern NTP 177-750, 3 Stereo-Reglern/-Fadern, Tongenerator 1 kHz, Multicore-Verdrahtung usw.
Pausenzeichenmaschine R 40 aus den 1950er Jahre mit 38 cm/s (vom WDR), Fabrikat KD Konstantin DANNER Berlin-Schöneberg
Analoges Mischpult 6-Kanal

Analoges Modulares Studio-Mischpult TFE-Studio GmbH TFE Tonmischpult PROFI / Kassettensystem, Ton-Film-ELA-Technik, Neustadt/Weinstraße

Universal-Eingangskassetten 5 x V200 Stereo-Module, 1 x V200 Ü (mit Übertrager, symmetrisch), 6 x V100 Mono-Module (2x "mono", 4x "stereo" gelabelt), Summe/Master S200 LED, Netzteil (N501) N521, Vorhör/Monitor-Verstärker V300, R200 Rahmen/Gehäuse mit/für 12 Eingangseinheiten; mit Ersatzmodulen (1xS200 LED, 1xN501/N521, 1xV200, 1xV100 ("stereo"), 1xV300/K300 Vorhör- und Kommandosteckkarte), mit Anlagendokumentation/Handbuch

Analoges Modulares 19" Studio-Mischpult TFE-Studio GmbH TFE Tonmischpult mini System R 1001 / Kassettensystem, Ton-Film-ELA-Technik, 673 Neustadt/Weinstraße 19, PF 154 (Im Altenschemel 30, 673 Neustadt 17)
Universal-Eingangskassetten 6 x V2000 Stereo-Modul Line, 3 x V1000 Mono-Modul Mikrofon mit Übertrager, 1 x S2000 Summen-Modul, 1 x PVH2000 Pegelton-/Vorhör-/Hall-Modul, 1 x Netzteil, 1 x S2000 LED Peakmeter, 1 x KOR200 Korrelationsgradmesser, 1 x K3000 Kommando-Verstärker, 1 x L3001 Mono-Kontrolllautsprecher mit Vorhörverstärker; mit Ersatzmodulen (1xS2000 Aussteuerungsmesser VU, 1xS2000 Summe, 2xV2000, 1xV1000, Preh Schieberegler, Blindplatten); Baujahr 1985 (NP 2.800,- DM), Auftragsfertigung für eine Radiostation
mit Anlagendokumentation/Handbuch

T&S Ton- und Studiotechnik GmbH Willich (Neuss), Digitales Audiomischpultsystem, DAS-Serie, DAS 308 s BK / Bedienkonsole (SN: 2029)

Kleines Regiemischmult 4-Kanal mono von der Reichsrundfunkgesellschaft RRG, mit den Modulen RV 1...4, Abhör-V., Rücksp.-V., Baujahr vermutlich 1940er Jahre, Rundfunk

H.O. FLÖSS studio-mix-mini 4276, mobiles Mischpult, H.O. Flöss Video-Disc-Elektronik Esslingen/Neckar

VERMONA 1642s Studio-Mischpult Mixer, späte 80er Jahre, VEB Klingenthaler Harmonikawerke (DDR), DEMUSA-Vertrieb (Export), 16-Kanal-Stereomischpult, mit Handbuch/Dokumentation, Bj. nach 1986 (hier vermutlich 1988 oder 1989)
Mischpult Mixer ELECTRO VOICE Series Seventy Two Tapco (SN: 0810035)
Mischpult Mixer 6-Kanal analog, Made in England

BEHRINGER Composer Pro XL MDX2600
dbx 160 XT Limiter|Compressor (SN: 911605621)
JVC Automatic Editing Control Unit Model RM-83E (SN: 11350210)
SONY U-Matic Professional Videocassette Player VP-5030 PAL/SECAM/NTSC
GS GSOC5:188, eingesetzt beim Bayrischen Rundfunk, Gerät in 19"-Rahmen mit Karten GS B40...B47
Channel-Condition-Controller
Digidesign Quad Audio Interface 4/4
Grass Valley GVG PTT Level Control
3 x PRO-BEL 6063 Signal Distribution Unit, Pro-Bel Limited, Reading UK
TASCAM 112 MK II Professional Tape Deck, Dolby B & C, HX-Pro (SN: 250630), Neupreis (Preisliste von 1993) ca. 1.400,- DM, mit Handbuch/Dokumentation
TASCAM MD-801 R (SN: 0050144), MiniDisc MD Player/Recorder Studiogerät

2 x AIWA MD Recorder AM-F5
SAMSON Großmembran Kondensator Mikrofon
SONY Stereo Kondensator Mikrofon ECM-MS907 für Reportagen
BEYER Dynamic dynamisches Mikrofon M 55
AOI Kondensator Mikrofon ECM-1011A für Reportagen

SONY dynamisches Stereo Mikrofon F-99LT für Reportagen
SENNHEISER Mikrofon e 815 S für Reportagen
UHER Mikrofon M 534 für Reportagen
OLYMPUS Mikrofon ME-52W
RFT Mikrofon DM 7 mobil
RFT Mikrofon DM 2410
RFT Stereo An- und Umschalteinheit 79
Room (ca. 42 m2 - Test) Monitoring B 3010 HiFi|TECHNICS SA-GX 230
TECHNICS Turntable System SL-BD 22
SONY Plattenspieler PS-LX 100
RFT HELI RK 88 Sensit IC Radio + Verstärker, DDR (SN: 78102, Gestaltung: Dietel+Rudolph, Karl-Marx-Stadt DDR)
HELI Lautsprecher / Boxen K13 Profil
ROBOTRON RS 2510 Radio + Verstärker, Steuergerät DDR
DENON TU-450 Precision Audio AM/FM Stereo Tuner
2 x Rundfunk / Studio CD-Player DENON DN-950 FA


Kompander
  (teilweise abgegeben)

Wolfenbüttel, Lindener Straße 15, Postfach 1680, 3340 WF, Tel. (05331) 83-0

AEG-Telefunken (ca. 250 Mitarbeiter - Stand Ende der 1970er Jahre)
- Nachrichten- und Verkehrstechnik, Fachbereich Elektro-Akustik
- Fachbereich Weitverkehr und Kabeltechnik, Fachgebiet ELA - Studiotechnik
- Fachbereich Mobilfunk- und Audiotechnik
AEG-Telefunken Nachrichtentechnik GmbH
- Fachbereich Elektro-Akustik
ANT Nachrichtentechnik GmbH (GF Dr. Albrecht Heinzelmann)
- Produktbereich Mobilfunk- und Audiotechnik
- Fachbereich Elektroakustik
Robert Bosch GmbH, Bosch Telecom

PEICOM acustic GmbH
PEICOM sound systems GmbH (6380 Bad Homburg, Gartenstraße 23-27)
C4 Audio Systeme GmbH Königslutter / Wolfenbüttel
RFZ Telcom C4 DDR-Eigenentwicklungen (RFZ Berlin-Ost 1987-1990: Telcom Kompander NV 2180 (8-kanalig), NV 2180/1 (8-kanalig), NV 2181 (4-kanalig), NV 2181/1 (2-/4-kanalig), MAZ-Kompander NV 2182 (2-kanalig))

RFZ NV 2180 2 x Studiokompander (je achtkanalig) Telcom C4 Kompressor/Expander, 2 x 8-Kanal also 16-Kanal/Spur-Kompander, ursprünglich entwickelt vom RFZ für Mechlabor STM-700 u.a. (Telefunken M15A Mehrspur-Recorder), SN: 9-01/87 + 9-02/87 - also die ersten beiden RFZ-Geräte vom Typ NV 2180 überhaupt
RFZ NV 2181/1 Stereokompander (zweikanalig, aufrüstbar auf vierkanalig - hier die voll bestückte Vierkanal-Version mit 2 Karten NV 2180 L1) Telcom C4 Kompressor/Expander, DDR-Studioversion des Telefunken-Originals (SN: 004/90), Baujahr 1990!, Hersteller: RFZ Werk Leipzig/DDR, Fertigung in sehr geringen Stückzahlen ab Ende 1987 bis Mitte 1990
ANT (Telefunken) Telcom C4 Modell 232 2 x Telcom Kompander / professional noise reduction für Studiobandmaschinen wie Telefunken M15A / M21, Studer A80 / A810 u.a., ANT Nachrichten- und Verkehrstechnik, Fachbereich Elektro-Akustik Wolfenbüttel, Geräte vom Deutschlandfunk Köln, mit Beschreibung/Dokumentation
SN: 1234 + 1245 (376 092)
Fernbedienung Remote "Telcom EIN/AUS" für Telcom e 232 oder e 122 (Sub D 25-pol.)
ANT (Telefunken) Telcom C4 Modell e 122 3 x 2-Kanal-Kompander, 1 Gerät als "Sonderversion -4dB für BCN 50/51" (für Video Tape Recorder von FESE Darmstadt - Robert Bosch Fernseh GmbH - BTS, oft eingesetzt in Ü-Wagen)
SN: 1154 + 2631336 + 1208 (379751), aus Rundfunkeinsatz beim BR
Telefunken Telcom C4 Modell ES 4 1 x Telcom Kompander Messeinschub vom HR Rundfunk (Messtechnik des HR) zur Justierung von C4 F2 Einschüben, Gerätemodifikation zu Mess- und Prüfzwecken, umschaltbar zwischen 1:1 / 514 nWb/m und 320 nWb/m (SN: 1021)
Telefunken Telcom C4 Modell ES 4 4 x Telcom Kompander (Telefunken 61.6004.160.00-A001), vom Staatstheater Kassel (SN: 01568) bzw. aus Rundfunkbeständen (u.a. vom BR; SN: 1077, 1080, 01992), 1x 4-Kanal-Träger c4ES4 (Preis 2.960,- DM netto), 2x 4-Kanal-Träger c4ES4 mit 1x c4F2H (Preis 7.710,- DM netto lt. Preisliste Juli 1987; Blindplatte 29,- DM), mit Handbuch/Dokumentation
4 x Telcom C4 2-Kanal Kompander-Einschub C4 F2 (SN: 2215-1) für ES4 (Preis 4.720,- DM netto)
ANT Telcom C4 Wiedergabeeinheit 3 x nur Wiedergabe mit Telcom C4 D (SN: 83153, 84227, 84369; 61.8133.310.00). "Das Gerät ist eine Zwischenlösung für Redakteurskabinen und wurde ca. 1982 durch die Geräte model e122, später durch Geräte serie e100 ersetzt. Eingebaut sind c4DM Karten. Es war nur für Expanderbetrieb (decodieren) in Wolfenbüttel entwickelt worden." (C4Audio)
1 x Telefunken / Bosch Telecom Telcom C4E Kompander Karte 432 953 (SN: 0181902)
5 x Telefunken / ANT Telcom C4E/1 Kompander Karte 432 953 (SN: 01094, 01126, 01134, 01166, 04663)
2 x Telefunken Telcom C4 DM/1 Karten für Dolby Unit Model 361 (SN: 02592, 06906)
4 x Telefunken Telcom C4 DM (SN: xxxxx), Kartenpreis 1.492,- DM netto (Preisliste Juli 1983)
2 x Telefunken Telcom C4-D Karten (SN: xxxxx)
Telcom C4 RCU Remote von Monitora, Monitora 5083 Schalter-Einheit
3 x Telefunken Telcom C4 RCU (Remote Control Unit 61.6004.180.00-A001, SN: 1059, 1116, 1266) c4RCU für ES4 / ESF, Listenpreis 390,- DM netto
2 x Telefunken Telcom-Interface
Telcom C4 DM System Fabrikat FILBIG KG, Tonstudio Karl Filbig, 80999 München, Dyroffstraße 12 b; mit Unterlagen/Handbuch

2 x RFZ Kompander V 723 Dolby A kompatibel (nicht zwingend im Sinne von Nachbau), 24 V Version, mit Handbuch/Dokumentation (SN: 9-015/80, 9-057/80)

DOLBY Typ A Model 360 2 x Noise Reduction Units, 19" Geräte, stereo, je Gerät DOLBY SR Spectral Recording Cat. 280 Karte (SN: 02212, 02216), mit Original-Handbuch/Dokumentation
DOLBY Typ A Model 361 4 x Noise Reduction Units, 19" Geräte, stereo, je Gerät DOLBY Cat. 22 Karte (SN: 01474, 01492, 08691, 09022), mit Original-Handbuch/Dokumentation
DOLBY Typ A Model 380 2 x Noise Reduction Units, 19" Geräte, stereo, je Gerät 2 Karten DOLBY Cat. 225, mit Handbuch/Dokumentation und Kabeln, eigentlich für Ampex VTR, SN: 000604 + 000611 (8903)
Unterlagen / Manual zu DOLBY Cat. No. 234, DOLBY Model 363 SR/A
DOLBY Typ SR Cat. 280 (für Model / NR 361) (SN: 37 11644)
DOLBY Typ A Cat. No. 22 19 x (für Model / NR 361) (SN: 89772, 90743 u.a.), Serien 22-4, 22-6, 22-7
DOLBY Cat. 47 Dolby A 2 x Service-Karte/-Module für Dolby A Cat. 22 (z.B. MH-16 Rauschunterdrückung Rack, Model NR 361 u.a.)
DOLBY Typ A Cat. 450 2 x (für Model / NR 363) (SN: 676, 688 - Rev.5)
DOLBY SP rack Dolby A Rack 2x 8-Kanal mit Einschubkarten Cat. 22 mit DOLBY PS 2 Power Supply
DOLBY Cat. 222 SR/A
DOLBY Cat. 66 Dolby B Module
DOLBY Cat. 64 (Dolby CP 50)
DOLBY
Cat. 44 Interface Module
DOLBY
Cat. 44 Extender Board/Module
DOLBY Cat. 44 H Noise Reduction Meter Module, Kommunikationskarte
DOLBY CP 50 Noise Reduction, Cat. 112 (SN: 1255), Cat. 241
DOLBY SR-A5 4 x Noise Reduction mit jeweils 2 Dolby SR Modulen Cat. 280 T (SN: 104, 892, 1721) = 8 x SR-Modul Cat. 280 T
TELEFUNKEN HighCom CN 750 Noise Reduction (SN: 110735) mit Handbuch/BA
TEAC TASCAM DX-8 dbx Noise Reduction Module für Bandmaschine TEAC 80-8 (SN: 40016)
ROTEL RN-500 HighCom Noise Reduction (SN: 61358, 86172) mit HighCom Messkassetten
HighCom Module; 2x HobbyCom HighCom Gerät von Telefunken (vgs) mit Handbuch/Dokumentation
SONY NR-500 Dolby C (SN: 500081)
AUREX Adres AD-2 Noise Reduction von Toshiba
SANYO PLUS N 55
BEHRINGER Denoiser SNR 202
BEHRINGER Studio Denoiser MK 2
Multiband Noise Reduction ROCKTRON Hush 2000


Kopfhörer

Headphones AUDIO TECHNICA ATH-M40fs (5-28.000Hz, 100dB)

Headphones AKG K141 Studio (18-24.000 Hz, 101dB)
Headphones FOSTEX T40RPII (15-30.000Hz, 96dB)
Headphones SUPERLUX HD 681 (10-30.000Hz, 98dB)
Kopfhörer RFT DK 78 (mehrere; VEB Funktechnik Leipzig, DDR Studiokopfhörer offenes System), PRÄCITRONIC DH 80 S (Präcitronic Dresden/DDR) - DH80/200Ohm (Hermetos Variant; Audiometer, Hörtest-Anlage, 9265)
RFT An- und Umschalteinheit 79 Stereo, für Kopfhörer und Monitore, DDR



Private Sammlung von (Studio) Bandmachinen

                                                               




[Betriebsstundenanzeige: alle Angaben beziehen sich auf den Zeitpunkt des Geräteerwerbs]

- Technische Informationen und historische Hintergründe zum Thema AEG-Telefunken bietet das Buch "Zeitschichten: Magnetbandtechnik als Kulturträger" von F.Engel/G.Kuper/F.Bell! -

AEG TELEFUNKEN / AEG OLYMPIA MAGNETOPHON 20 M20 TC, 1. Serie, 2-Spur TC 1/4" Stereo Master-Bandmaschine mit 2 mm Trennspur und Timecode, AEG 32.5239.000-00, deutsche Schichtlage (außen), Modell/Bedienfeld "R" / RO, die Studiobandmaschine schlechthin!, AEG Olympia AG Konstanz Fertigung 1985/1986 - 1989/1990
Tonkopfträger M20-TC (32.5239.881-00)
mit Zeitcode-Verstärker BG-TC 14 (Neupreis 4.002,- DM) und Zeitcode-Verzögerung BG-DU 14 (Neupreis 1.773,- DM)
Maschine aus dem Bestand des WDR (WDR 20133462)
mit Original AEG/Telefunken Handbuch/Dokumentation aus dem Werk Konstanz, 
Prospekt, Informationsblatt, Ersatzteile M21-M20-M20TC Preisliste 72 051 (vom/ab 01.11.1987) usw.
Ersatz Wickelmotor-Regelung BG-WR 14 (32.5238.722-00)
Serielles Interface BG-SI 1 mit/für Steckverbindung RS-422 (32.5239.705-00)
Wartungsöl Spinesso 34
mehrere Andruckrollen (neu)
2 x VU-Meter bis +3 dB VU, VU-Brücke
2 x M20 Remote Kassette Fernbedienung/Steuerung
SN: 1458, AEG-Version, komplett mit Abhörlautsprecher mit Verstärker AEG AE 21
eine der letzten 30 M20-Maschinen - ausgeliefert am 20.07.1989 an/über Studer AG Regendorf (CH)
Software-Stand: W40/50
mit Audio-Karten BG-AW 15 mit Eingangsübertragern T101 1:10,5 (25.5200.818-00)
Kopfträger * (und damit die Maschine) der M20-TC umgebaut zu einer M20 Stereo mit WC32 (SN: 0320), AC34 (SN: 3116), LB06

3 x
AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 21 M21, 1. Serie, 2-Spur 1/4" Stereo Master-Bandmaschine - die Studiobandmaschine schlechthin!, IEC 38+76cm/s (anwählbar auch 9,5+19cm/s), deutsche Schichtlage (außen), Vorkopfschere (mit Klebeschiene TCR 21), Bandschere (mit Klebeschiene TCS 21), Marker/Bandstempel (Markiereinrichtung TMR 21), Betrieb mit Wandteller und AEG-Wickelkernen sowie Dreizack-Arretierungen (Filmspulen), 0,75mm Trennspur Schmetterlingsköpfe, eingebauter Locator, voll remotefähige Maschine, Entzerrung anwählbar NAB / CCIR, AEG (Telefunken) AG Konstanz Fertigung 1982/1986 - 1989/1990 und Export (M21/M21R/M20) z.B. in Länder wie Indonesien, Japan, USA, Jemen, Togo, Südafrika, Vatikan, Hongkong, Südkorea, Australien, Singapur, Syrien usw.
eingemessen auf BASF/AGFA Band
Neupreis: ca. 17.000 DM netto komplett (M21-Stereo ohne Zubehör und Gestell 14.685,- DM netto, Vario-Gestell ab 1.665,- DM netto - Preis einer M21 ca. 1991 nach Übernahme des Verkaufs/Vertriebs durch Studer, "verramscht" für 9.000,- DM netto, die M20-TC für 9.800,- DM netto)
mit Fernsteuerungskassette Monitora RB 125
3 x Ersatz-Wickelmotor von ITT Dunkermotoren (Bonndorf/Schwarzwald; heute Ametek - in Bonndorf betrieb auch die Willy Studer GmbH ihr Motorenwerk (Zweigwerk II)) Typ GR 63x55, 88440 01950 (30V, 3.200 U/min; 32.5238.120-01, Neupreis 488,- DM - davon 2 x komplett mit Bremsband, Lagerbuchse und Mitnehmerteller/Telleraufsatz, 32.5239.122-00, Neupreis 339,- DM)
Dunkermotor GR 80x80, 40V, 3.500 U/min, 88445 01909

(der Capstan-Motor kam im Zukauf von der Papst-Motoren KG, St. Georgen/Schwarzwald, Motoren-Typ: 933 6520 003)

AEG Telefunken Fachbereich Prozesstechnik Konstanz
AEG Telefunken Kommunikationstechnik Studio-Magnetbandgeräte
AEG Telefunken Informationstechnik Studio-Magnetbandgeräte
AEG Olympia AG

Fernbedienung/Fernsteuerung FS 21 Kassette für M20/M21 (Neupreis 1.200,- DM)
externe M21 Karte Anpassverstärker Stereo 1:1, zum Anschluss eines symmetrischen und eines unsymmetrischen Gerätes (Symmetrierer) bei M21 VU
Bedieneinheit BT 15 A für MTS 15 (MTS = Magnetophon-Timecode-System), in Verbindung mit Telefunken M15A-TC oder M20-TC (Bedienteil)
mehrere Capstan-Andruckrollen (32.5238.162-00)
2 Aushebegriffe
2 Tragegriffe 32.5235.176-00
Vorlaufband- und Klebebandspender für Console/Variogestell
Zugmagnete für Umlenkrolle und Andruckrolle
verschiedene Rollen wie Umlenkrolle - Zählrolle - Fühlhebelrolle
Bandscheren - Beruhigungsrolle
komplette Capstanmechanik
Relaiskarte BG-NE 10
Sicherungshalter + Netz(kabel)anschlusseinheit Feller AG
Display Schaltkreise Flüssigkristall-Anzeige LCD (Bandlaufzeit-Anzeige)
Wickelmotor-Endstufen-Baugruppe BG-CI 19
mehrere Fühler-Baugruppe BG-FH 10 (32.5238.787-00)
Abtasteinheit (Lichtschranke)
Kühlkörper
Schaltmatten bedruckt
mehrere Tonkopfträgerabdeckungen /
Abdeckplatten (Schichtlage außen/innen)
Relais Melcher SMRF 51-6 für M20-TC
kabelgebundene Fernbedienung / Remote Control
Führungsschrauben für Dreizackspulen AEG Telefunken 58.2106.000-35

1 x Laufwerk-Elektronik Baugruppe BG-LE 23 (32.5239.755-00; Neupreis 1.344,- DM) + 1 x BG-LE 22
1 x Aufnahme-Wiedergabe-Verstärker BG-AW 13 (32.5238.733-00; Neupreis 2.333,- DM) ohne Übertrager
1 x Aufnahme-Wiedergabe-Verstärker BG-AW 13 (32.5238.733-00; AEG Olympia; Neupreis 2.333,- DM) mit Übertrager
1 x Aufnahme-Wiedergabe-Verstärker BG-AW 13-9 (32.5238.752-00; Neupreis 2.333,- DM) mit Übertragern
1 x Capstan-Motorregelung BG-CR 12
1 x
Laufwerksteuerung/Steuerbaugruppe BG-SB 12
1 x Wickelmotor-Regelung BG-WR 13 (32.5238.722-00. AUE; #1010)
als Ersatzteile aus M21 Bandmaschine, SN 1448 (32.5238.000-00):
 - komplettes Verstärker-Magazin (Wanne mit 2x Aufnahme-/Wiedergabeverstärker BG-AW 13 - 32.5238.733-00 ohne Übertrager; Neupreis 2.333,- DM)
 - komplettes Laufwerks-Magazin (Wanne mit Tonmotor/Capstan-Regelung BG-CR 12 (Neupreis 1.326,- DM); Wickel-Regelung BG-WR 13 (Neupreis 1.344,- DM); Laufwerksteuerung/Steuerbaugruppe BG-SB 12 (Neupreis 2.838,- DM) Software-Stand MB10H)
mit 2 x Original AEG-Telefunken Handbuch/Dokumentation (Handbuch bis Gerät Nr. 1870) aus dem Werk Konstanz, Prospekt, Informationsblatt
Preisliste 72031 (1.3.1984)

SN: 1038 (ausgeliefert ab Werk Konstanz am 05.12.1983 an Radio Bremen), Maschine von Radio Bremen Hörfunk
SN: 1091 (ausgeliefert ab Werk Konstanz am 29.12.1983 an Radio Bremen, Software-Stand MB10H auf BG-SB1 32.5238.701-00; Capstanmotor-Regelung 32.5238.711-00, Wickelmotor-Regelung 32.5238.720-00), BG-AW mit Übertragern
SN: 1158 (ausgeliefert ab Werk Konstanz am 29.02.1984 an den HR Hessischer Rundfunk) - Telefunken M21 MSV mit Variogestell M 21 (Nr. 26) einschl. Bobbyhalter, Ablage, Beleuchtung, Abhörlautsprecher (Abhör-Einheit MLS 21) - Maschine vom ZDF
Abhörlautsprecher mit Verstärker AEG AE 21 (32.5235.130-00 bzw. 32.5235.131-00, SN: 1110) - Abhör-Einheit MLS 21
Abhörmodul Telefunken M20/M21 (32.5235.131-00) BG-AH 12
(umgerüstet) Kopfträger* 32.5238.875-00 Stereo 0,75 mm Trennspur - Schicht außen/dt. Rundfunk (Neupreis 4.406,- DM) - mit Aufnahmekopf AC 32 (32.5531.000-00; Vitrovac; SN: 0373), Wiedergabekopf WC 32 (32.5532.000-00; Vitrovac; SN: 0320), Löschkopf LC 03 (32.5542.000-00; Ferrit H2) - nach Umrüstung eingebaut in M20-TC (s.o.)
(getauscht) Kopfträger 32.5238.874-00 2-Spur Stereo - Schicht innen/international (SN: 1067; Neupreis 4.406,- DM) - mit Aufnahmekopf AC 33 (32.5533.000-00; Vitrovac; SN: 0119), Wiedergabekopf WC 33 (32.5534.000-00; Vitrovac), Löschkopf LC 04 (32.5543.000-00; Ferrit H2), mit Vorkopfschere
Kopfträger 32.5238.883-00 2-Spur Stereo 0,75 mm Trennspur - Schicht außen/dt. Rundfunk (SN: 1060; Neupreis 4.406,- DM) - mit Aufnahmekopf AC 32 (32.5531.000-00; Vitrovac; SN: 0998), Wiedergabekopf WC 32 (32.5532.000-00; Vitrovac), Vollspur-Löschkopf LB 09 (32.5541.000-00; Ferrit H2), mit Vorkopfschere
Ersatz-Kopfträger 32.5234.875-00 Stereo 0,75 mm Trennspur - Schicht außen/dt. Rundfunk (SN: 1012)
- mit Aufnahmekopf AC 32 (32.5531.000-00; Vitrovac; SN: 0998), Wiedergabekopf WC 32 (32.5532.000-00; Vitrovac), Vollspur-Löschkopf LB 09 (32.5541.000-00; Ferrit H2)

AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 15 M15 16-Spur-Recorder, 2-Zoll-Band, Mehrspurmaschine, aus dem Bestand des einstigen VEB Deutsche Schallplatten Berlin DDR (Inventarnummer 7467), dem Staatslabel Ost (Amiga, Eterna, Litera usw.), auf dieser Maschine dürften einige große Schallplattenproduktionen gelaufen sein, die DDR mit ihrem RFZ hatte Anfang der 1980er Jahre die manufakturartige Herstellung von eigenen 8- und 16-Spur-Studiorecordern (Recorder R 731) aufgegeben, vermutlich kaufte der VEB DS für Devisen das reine Laufwerk Telefunken M15 und modifizierte mit eigenen Verstärkerkarten und geeigneter Peripherie (wie auch zu bewundern im Archiv des Museums für Post und Telekommunikation Heussenstamm bei FFM)
- mit AEG-Telefunken Handbuch/Dokumentation M15 16-Spur
- mit Original AEG-Telefunken Handbuch/Dokumentation M15A Mehrspuranlage 8-/16-/24-/32-Spur
Telefunken M15A Mehrspur Kopfstrom-Messadapter
Autolocator Netzteil NT 15 A (32.5223.000-00, SN: 1018, NP 830,- DM) für Telefunken M15A Mehrspur
Tonkopfträgerbestückung der Maschine:
AB 06 (AS 06; 25.7345.000-00, Revovac-Kopf, NP 3.180,- DM)
WB 06 (WS 06; 25.7346.000-00, Recovac-Kopf, NP 3.180,- DM)
LR 01 (25.7330.000-00, Ferrit H2, NP 1.840,- DM)
Neupreis für kompletten Kopfträger M15 16-Spur 2" = 8.300,- DM
SN: 1905
2x 8-Kanal-Verstärkerracks (also 16-Spur für Telefunken M 15 2-Zoll, Teldec Tontechnik Inv.-Nr. 1018 + 1019) aus Beständen der Fa. TELDEC GmbH, Teldec Studios Berlin-West (Telefunken-Decca, Schallplatten, Tontechnik Berlin)
komplett mit Verstärkern für Wiedergabe 2x WV U
(8x WV mit original Telefunken Ausgangsübertragern vom Typ 58.4004.xxx (F) - Übertrager analog zu V396/397 + 8x TV), Aufnahme AV 80; Bias LV 80 SE, HF G 80; alle Verstärkermodule/-karten sind Eigenentwicklungen der Teldec!

5 x AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 15A M15A - S +
1 x M15A - SU
2-Spur 1/4" Stereo Master-Bandmaschine
, IEC 19+38cm/s, deutsche Schichtlage (außen), Bandschere & Marker/Bandstempel, 0,75mm Trennspur Schmetterlingsköpfe, AEG (Telefunken) AG Konstanz Fertigung 1976 - 1989, eingemessen auf PER 526 bzw. PEM 468 Band, Kopfträger mit LB 06 + AC 29 + WC 30 A bzw. WC 29 (Vacodur Longlife), Neupreis: je nach Ausstattung ca. 17.000...20.000 DM (Version M15A-S: 18.480,- DM lt. Preisliste Nr. 72029)
Neupreis für Stereo-Kopfträger M15A SI/SA = 2.060,- ... 2.120,- DM
Preisliste Magnetophon 15A 71059 ab 1.6.1976
Preisliste Tonköpfe 71063 ab 1.5.1977
Preisliste Einzel- / Ersatzteile 71059 ab 1.5.1977
Preisliste
Einzel- / Ersatzteile 72002 ab 1.4.1981 (M15, M15A, M15A MS)
Reprint "Studio Sound" Nr. 11/1976 (von Hugh Ford)

Ersatzteile/Zubehör:
komplette Vollspur-/Mono-Tonkopfträger für Telefunken M15A
(SN: 2515 mit AB 21, WB 21, LB 06)
(SN: 2730 mit AB 21, WB 21, LB 06)
(SN: 2908 mit verglasten Ferrit-Magnetköpfen AB 21, WB 21, LB 06)
(SN: 3094 mit AB 22, WB 22, LB 06)
3 x Vorkopfschere / Vorkopf-Bandschere BS 15 A
2 x Impulsgeber/Lichtschranke (25.5070.225-00)
Horacont Betriebsstundenzähler für M15A
Strobo-Scheiben (25.5070.226-00)
Miniaturschalter (25.5070.875-00)
diverse Kleinteile aus M15A Kopfträger (Rollen usw.)
mehrere Wickelmotoren AEG APEB 56 N6 R3 (800U/min; 140W)

Ersatz-Netzteil; viele Ersatzkarten:
Logik-Platine BC-LG 13, mehrere BC-LG 1 (25.5069.223-00 / 220-00, NP420,- DM)
Zählwerk-Platine BC-ZW 2 (25.5069.253-00, NP 710,- DM)
Universal-Steuer-Steckeinheit BC-US 11 (25.5069.355-00)
2 x Fernsteuer-Adapter-Karte BC-FA 1 (25.5069.262-00, NP 580,- DM), für AZ15A
mehrere Laufwerkssteuerung Oszillator/Treiber BC-OT 1, BC-OT 11, BC-OT 12 (25.5069.240-00 / 242-00, NP 580,-DM)
mehrere Wickelmotor-Steuerungen BC-WS 1, BC-WS 12 (25.5069.210-00 / 213-00, NP 690,- DM)
mehrere Tonwellen-Regelung BC-TR 1, BC-TR 11 (25.5069.230-00 / 232-00 / 232-00 F, NP 770,- DM)
mehrere BC-SL 1 (25.5069.010-00), BC-SL 11
Geschwindigkeits-Steueranschluß BC-NA 2 für SZ15A (25.5069.290, NP 490,- DM)

2x Pilotton Aufnahmeverstärker BC-PA 1

Fernsteuerungskassette LAWO 356/20
Umlenk-/Zählrollen, Tastenlampen, Schleppschalter, Mechanikteile (Sinter-, Kugellager), Capstan-Antriebsriemen, Reedkontakte, umfangreiche Originalverkabelungen, Schaltermodule Reglerstart, Spannrolle usw.
Magnet Bandanheber (25.5002.175-00)
Capstan-Motor / Tonmotor
1 Maschine Kopfträger NAB|CCIR umschaltbar
Kabelfernbedienung für Telefunken M15A
mit Original AEG-Telefunken Handbuch/Dokumentation M15A; MTS 15A, Prospekt, Informationsblatt, Preislisten

SN: 4755 (Betriebsstundenanzeige 05444 h) Maschine vom SFB Hörfunk (ausgeliefert ab Werk Konstanz am 25.06.1985 an Georg Neumann Berlin / SFB)
SN: 5014 (Betriebsstundenanzeige 06877 h) vom SWR (SWR 01554), (ausgeliefert ab Werk Konstanz am 07.11.1986 an den SWF)
SN: 3168 (Betriebsstundenanzeige 09009 h)
SN: 3169 (Betriebsstundenanzeige 14665 h) mit Vorkopfschere und original Telefunken Truhe (beide ausgeliefert ab Werk Konstanz am 10.+17.01.1980 an Tonstudio Hil.)
SN: 1258 (Betriebsstundenanzeige 08903 h) vom BR (internationale Schichtlage) - Kopfträger mit umschaltbarer Entzerrung NAB|CCIR M15A-SU (ausgeliefert ab Werk Konstanz am 14.03.1977 an VB-H4 GOLZO)
SN: 5160 (Betriebsstundenanzeige 35673 h) - "AEG Magnetophon 15 A" von TRE Studiotechnik (internationale Schichtlage) mit:
Studio-Truhe (inkl. Plexiglashaube und Vorlaufbandspender), AE15A, Vorkopfschere, Bandstempel (AEG-Version, ausgeliefert ab Werk Konstanz am 04.06.1987 an PKR Beteiligungs- und Private Rundfunk Betriebs-GmbH Karlsruhe)

ARD Truhe für Telefunken M15A, ba Benno Arnold Studiotechnik, mit Studioflachbahnregler NEUMANN W444a stereo, TELCOM-Interface für STUDER A816
2 x ENB Truhe für M15 / M15A mit Bobbyhalter, Beleuchtung, Ablage, mit Telcom Steckfeld, 1x Hessischer Rundfunk
ENB / Neumann Sternpunkt-Truhe (0.2038/V1 - Nr. 8)
fahrbare Truhe für Telefunken M15A
DANNER Pegelsteller Typ K 30
AEG Telefunken Steuereinheit MTC 104 für Telefunken M15A Mehrspur bis 32-Spur (Locator, Remote), Bj. Mitte/Ende der 1980er Jahre, mit Handbuch/Unterlagen
Variospeed Modul abe BSV 15 (SN: )
Fernsteuerung Modul ENB O.9440 N1 für M15A (SN: 072)
2 x Fernbedienung/Fernsteuerzusatz FS 15 A (25.5073.000-00, SN: 1222, 1292, NP 820,- DM)
Steuerautomat mit Automatikzusatz E 315 (SN: 121)
Bandmaschinensteuerung TNS 15 A
(32.5229.000-00, SN: 1011)
TN 15 A (32.5228.000-00, SN: 1024)
5 x SP 15 A Spuranwahl, Spurwahleinheit (SN: 1087, 1091, 1095, 1129) mit BC-SP1
2 x Variospeed Modul SZ 15 A (25.5074.000-00, SN: 1037 - S015 01037, 1121; NP 1.250,- DM)
Nachsteuerzusatz/-Modul Pilotton NS 15 A (32.5222.000-00, SN: 1037) mit Handbuch (auch technische Unterlagen für NS 15, AZ 15 A u.a.)
3 x Automatik-Zusatz / Remote AZ 15 A (32.5204.000-00, SN: 1055)
2 x Zuspielautomat RIEBER ZA 15 A, konfiguriert für den Einsatz in Monitora-Anlagen (SN: 123, 127)
Kassette US 15 A (schaltbar für FZ 15 A; 32.5232.015-00, SN: 1)
4 x Abhöreinheit / Bandmaschinentruhen-Monitor/-lautsprecher mit Verstärker AE 15 A (32.5219.000-00) - auch geeignet zum Anschluss an STUDER A 816
Timecode TC Anzeige (AEG) EA 15A (32.5203.395-00, SN: 201) - Anschluss an M20 / M21 möglich
1 x Kassette Geschwindigkeits-Umschaltung M15
EMT Kopfstrommeßgerät R 53 (Nr. 5)
Abhörlautsprecher O 670 VL (61.6014.115.00-A001, SN: 1094)

1 x AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 15 M15 - GPW
Vollspur 1/4" Mono Master-Bandmaschine
, IEC 19+38cm/s, deutsche Schichtlage (außen), Fertigung 1974 - 1976, mit Pilotkopf, Kopfträger umschaltbar Ton - Pilot, Kopfträger: LB06 PC01 AB22 WB22, 320 nWb - 0 dB Peak, eingemessen auf BASF SM 911
mit Studio-Truhe und 2 x Pilotton-Kassette Typ B 1 (Nr. 034, 206)
3 x Wiedergabe-Endverstärker Karte V397b 19/38 (auch für M10A / M5C; B-EN1; 58.4004.120-00 (mit 2 x NF-Übertrager 58.4004.121-00BV), NP 470,- DM)
1 x Stabilisator-Oszillator-Karte N396a (58.4004.100-00, NP 540,- DM)
2 x Pilot-Wiedergabe-Endverstärker Karte V397q (58.4004.180-00, SN: 196 063, 226 129, NP 540,- DM)
1 x Wiedergabe-Takt-Mischverstärker für Mehrspuranlagen Karte V397c (B-TM1; 58.4004.240-00)
Netzteil, Drucktastenmodul Schalter
Service Card Telefunken B-AP 2 (58.4004.200-01 Dzc, NP 110,- DM) 30-polig für Messungen an Verstärkerkarten
Testadapter Schroff 20800-003 70-polig
Abhörmonitor/aktiver Vorhörlautsprecher für den Einbau in Telefunken-Truhen TAB O 370b (SN: 101)
- mit Dokumentation/Handbuch, auch Handbuch zur Telefunken M15 Mehrspur 16-Spur-Version, Prospekt, Informationsmaterial/-blatt
Steuersatz SZ 15, Nachsteuerzusatz NS 15, Preislisten (71069 Einzel- und Ersatzteile) usw.

vom Hessischen Rundfunk Fernsehen
SN: 1456 (Betriebsstundenanzeige 06290 h)

3 x AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 12 M12(A) Vollspur Mono, 1/4" Bandmaschine, IEC 19+38cm/s, internationale Schichtlage (innen), Papierkorbbetrieb möglich, 1 x Bandstempel
1 x AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 12 M12B
2-Spur Stereo 1/4" Bandmaschine,
IEC 19+38cm/s, deutsche Schichtlage (aussen), Kopfträger mit Löschkopf LB 06, AEG (Telefunken) AG Konstanz
eingemessen auf BASF/AGFA Band
Ersatzteile: Bremsband, Band-/Wickelteller, Zählwerksriemen
Aufnahmeverstärker 25.5018.662-03 DZ
2 x Fernbedienung FS 12 A (32.5212.000-00; SN: 1017, 1043)
1 x Fernbedienung FS 12 (SN: 008, von K. Danner Berlin)
Wickelmotor (M28) Papst RO 32.65-4-125 D/K (2 68)
Adapter-/Messkarte 25.5018.740-00 (u.a. für Karten B-EA, B-PL, B-VM, B-VW, B-PY)
mit Original AEG-Telefunken Handbuch/Dokumentation und Ersatzteile-Preisliste
2 Maschinen aus dem ARD Studio Bonn
SN: 1627 (M12(A))
SN: 1602 (M12(A) - 02132 h)
SN: 1344 (M12B)
SN: 1889 (M12(A))

AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 10 M10
Ersatzteilliste, Handbuch

SIEMENS V 296 Aufnahmeverstärker-Kassette für Telefunken M10, Siemens Aufsprech-/Aufnahmeverstärker ELA (C72392-A390-A1, SN: 100008)
Kopfträger R 99 für TELEFUNKEN M10 (58.2102.400, SN: 1686), Vollspur (Köpfe AB01, WB07, C302)
Meß-Kopfträger R 99 a für TELEFUNKEN M10 (SN: 178), Vollspur (Köpfe AB01, WB01, C302) mit Pilottonkopf, von Deutsche Welle
Tonkopfträger Vollspur mono mit Magnet-/Tonköpfen: Aufnahmekopf AB 01 + Wiedergabekopf WB 01 + Löschkopf C 302 (58.7301.000-00; Ferrit H2, NP 150,- DM)
"Teile z. Befestigen des Pilottonkopfes in M5 Kopfträger Zg.Nr. 51 82500"
Rollbare Bandmaschinentruhe für Telefunken M10/M10A
Pilot-Symmetriereinheit V 397 r (58.4004.190-00)
Bandaufnahmeteller für TELEFUNKEN M23
TELEFUNKEN M5: Andruckrolle, NAB-Adapter
Ersatzkarte neu für Telefunken M5, MLG 3 58.2006.785-00 für M5B

4 x
AEG TELEFUNKEN MAGNETOPHON 5 M5

trotz eigener (RFZ, z.B. R700) Maschinen im Einsatz beim Fernsehen der DDR, zuletzt in der Staatsoper Berlin

SN: 3033 / R 84 mit Tonkopfträger mono R 93 (SN: 7282), Geschwindigkeiten 9/19/38, St. Fs. Inv.-Nr. 508927
SN: PL Nr. 1218, Fb Nr. 1060, mono, Geschwindigkeiten 19/38/76, Ankauf von/für Studiotechnik Fernsehen
SN: PL Nr. 1219, TB Nr. R84 476, Kopfträger Halbspur Fb Nr. 1094, Fa 51 800 00, Geschwindigkeiten 9/19/38 (Betriebsstundenzähler 951)
M5 R 83 (SN: 1675), Koffergerät, stereo bzw. 2-Spur, mit Vorkopfschere, Gewindigkeiten 19/38/76, Betrieb mit 2 Röhren-Magnetton-Wiedergabeverstärkern vom Typ AEG Telefunken V 67 (SN: 530, 538)
Tonmotor für Telefunken M5 Typ Papst SZ.42.65-4-88D, Fa. Papst-Motoren St. Georgen, Schwarzwald
- Preisliste - Telefunken M5C Nr. 71074


  MAGNETKÖPFE VON AEG TELEFUNKEN
- Produktion von Studiomagnetköpfen in der Nachkriegszeit in Wedel bei Hamburg, später Umzug nach Konstanz
- bei Magnetköpfen erfolgte die Umbenennung (Etikett) von vormals "Telefunken" in "AEG" im Jahre 1986
- Ferrit-Köpfe (verwendet z.B. für Löschköpfe oder Mehrspur-Tonköpfe, für M12A etc.), hochdichte Ferrite, Typ H1 (Ni/Zn), H2 (Mn/Zn), Hyperox C3 (z.B. C302)
bis in die 1980er Jahre Lieferung der Ferrit-Halbzeuge durch Telefunken Backnang, Labor-Fertigung und Ferrit-Entwicklung
- bei Ferrit-Köpfen wurde oft der Kopfspalt "verglast" (typische Spaltbreite eines Ferrit-LK ca. 200 Mikrometer), Preis pro Stange ca. 80,- DM (1 Stange ausreichend für ca. 30 M15A-Köpfe)
- frühere Tonköpfe aus dem weichmagnetischen hochpermeablen Material Recovac BS (Vacuumschmelze GmbH / VAC Hanau), auch für Mehrspur-Tonköpfe
- später aus Vacodur 16 (VAC Hanau; CoFe-Legierung mit 16% Cobalt), vorwiegend Köpfe für M15A, Pilottonköpfe vergossen u.a.
Preis pro kg zwischen 1.800,- und 1.900,- DM, pro Tonkopf (Wiedergabekopf, Aufnahmekopf) benötigte man ca. 10 g
- zuletzt aus dem amorphen Vitrovac 6025 X (VAC Hanau; Legierung auf Kobalt-Basis = Co69Fe4Mo3Nb1Si16B7), Köpfe für M20/M21
- Vitrovac trat Anfang der 1980er Jahre (ca. 1982/1983) die Nachfolge von Vacodur 16 an, das von der VAC Hanau nicht mehr gefertigt wurde, Grund: zu geringe Nachfrage bei hohem Fertigungsaufwand
- parallel dazu bzw. im Vorfeld Experimente mit Sendust-Blechen aus Japan und Alfenol 16 aus den USA
- Spalteinlage aus Glimmerfolie, nur wenige Mikrometer breit (typisch ca. 4,5 Mikrometer), Beryvac 200 (VAC Hanau; CuBe2, typisch 4,5 Mikrometer)
- Kernlamellen aus Vacodur-Band/Blech, 
typische Dicke 0,1 mm bzw. Vitrovac-Band/Blech, Form "S" / "SS", typische Dicke 0,027 mm; pro Kern ca. 60 Lamellen; Induktivität eines Bandes/Rings ca. 0,9 mH
- Magnetkopf-Abschirmungen aus Mumetall
- mehr zu den eingesetzten Weichmagnetika / Werkstoffen und deren Anwendung gibt es hier
- ebenfalls Sonderfertigung von sogenannten Eichköpfen / Bezugsköpfen
- zum 01.04.1989 wurde die komplette Magnetkopffertigung von AEG Olympia / Telefunken an Studer verkauft, wogegen Studer bzgl. der Bandmaschinen lediglich den Vertrieb letzter in Konstanz gebauter Geräte der Typen M15A, M15A MS, M20, M21 übernahm (nicht jedoch die Produktion der Maschinen selbst!)
- die Magnetkopffertigung ging zu Studer nach Regensdorf/Schweiz, gefertigt wurde dort bis zum großen Werksbrand am schwarzen Sonntag, 12.08.2001 (Explosion, Feuer)
- 1989 arbeiteten ca. 60 Mitarbeiter im Magnetophon-Bereich bei AEG Telefunken / Olympia Konstanz
- bis zur Übernahme 1989 nutzten sowohl Telefunken als auch Studer die gleichen Ausgangsmateralien des Lieferanten VAC Hanau
- Studer vertrieb und verkaufte noch bis Anfang der 2000er Jahre Telefunken-Studiomagnetköpfe wie etwa AC32, WC32, WC30A, AC29 (ob Restbestände oder eigene Nachfertigung ist leider unbekannt)
- bei Studer in der Schweiz erfolgten 1991/1992 in einem Team von 10-15 Mitarbeitern Entwicklung und Serienproduktion (bis ca. 1996) der Studio-/Rundfunkbandmaschine A816 in Anlehnung an die eigene A81 und das bei AEG Telefunken geplante M15A-Nachfolgemodell M16, das die Konstanzer leider selbst nicht mehr "geschafft" haben... (nur wenige/einzelne Prototypen einer M16 in Konstanz montiert/gebaut)
- bei AEG in Konstanz waren die Magnetkopftypen LE04B, LB16, AS25, AC39 bereits laut Datenblatt ganz explizit für den Einsatz im Magnetophon M16 (und zudem M20/M21) vorgesehen (Entwicklungsstand/Datenblätter von 1988)
- Ende der 1980er Jahre wurde der bewährte Löschkopf LB06 (M21/M20, M15A) vom Löschkopf LB16 abgelöst/ersetzt, der scheinbar extern und nicht in Konstanz gefertigt wurde (möglich wären Woelke Schweitenkirchen oder ZMC Starnberg)
- auch beispielsweise Mechlabor (Ungarn) griff auf das Material Vacodur 16 der VAC zurück, wogegen DDR-Studioköpfe (GMH Hartmannsdorf) aus Muniperm (Auerhammer Aue/Erzgebirge; FeNi77 - WK/AK wie z.B. W2H9 & Co.) bzw. Manifer (Auerhammer/KWH Hermsdorf; NiZn-Ferrit, 
geeignet für Glasverklebung - LK wie z.B. L1V16 (Ferrit-Kern), WK/AK wie z.B. A2H41 (verglaster Ferrit-Kern)) gefertigt wurden, Tonköpfe für DDR-Cassettengeräte aus Hartperm (Auerhammer; FeNi76,5 mit Anteilen von Mo, Ti, Nb)

Telefunken Magnettonköpfe

mehrere z.T. neue Aufnahmeköpfe AB 01 Vollspur Mono (58.7352.000-00, NP 390,- DM, aus Vacodur 16, LL-Magnetkopf) - entspricht dem AB 22
mehrere z.T. neue Aufnahmeköpfe AB 02 Vollspur Mono LL-Magnetköpfe (58.7352.901-00, NP 390,- DM, SN: 3472, 3892)
Aufnahmekopf AB 22
(SN: 3312)
Aufnahmekopf AC 06 Stereo (SN: 320)
2 x Aufnahmekopf AC 32 Stereo/Zweispur
mehrere z.T. neue Löschköpfe C 302 Vollspur Mono (58.7301.000-00, SN: 081, 7301; Ferrit H2, NP 150,- DM)
Tonköpfe F 402
Tonkopf F 409 Vollspur
mehrere neuer Löschköpfe LB 06 Vollspur Mono (25.7323.000-00, SN: 0761 + 4591, NP 150,- DM)
TC-Löschkopf
LB 07 (TC-L; 32.5524.000-00)
mehrere neue Löschköpfe LB 16 Vollspur Mono (320.279 612, als Ersatz/Nachfolger für den Löschkopf LB 06 (25.7323.000-00); SN: 147, 205 // (Woelke) E279612; für die letzte Serie der M15A und (bereits geplant) für die M16, vermutlich auch für Studer A816)
mehrere neue Löschköpfe LC 01 2-Spur (25.7324.000-00, SN: 0398, NP 375,- DM)
Pilot-Löschkopf LC 02 (32.5525.000-00)
mehrere Löschköpfe LC 03 Stereo Zweispur (SN: 0213)
Löschkopf LP 01 8-Spur für M15 1-Zoll Maschine (SN: 2221, 25.7327.000-00)
mehrere z.T. neue Pilottonköpfe PC 01 (58.7377.000-00, SN: 2611, 2626, 3187, 4823, 8572, NP 430,- DM)
mehrere z.T. neue Wiedergabeköpfe WB 01 Vollspur Mono (Vacodur 16; 58.7353.000-00, SN: 0557, 0577, 0585, 0593, 8612) - entspricht dem WB 22
mehrere Wiedergabeköpfe WB 02 Vollspur Mono (58.7353.901-00, NP 390,- DM)
mehrere Wiedergabeköpfe WB 22 Vollspur Mono (25.7336.000-00, NP 420,- DM, aus Vacodur 16, SN: 3504)
Wiedergabekopf WC 06 Stereo
Wiedergabekopf WC 29 (25.7334.000-00, aus Vacodur 16 / LL, SN: 3823, NP 590,- DM)
Wiedergabekopf WP 03 8-Spur für M15 1-Zoll Maschine (SN: 104)



umfangreiche STUDER Unterlagen (Preislisten, Kataloge, Ordner)

STUDER A80-R
Professional Tape Recorder, Pilotton 1/4" Vollspur Master-Bandmaschine,
7,5+15 ips (19+38 cm/s), in fahrbarer Konsole, (Willi) Studer Revox, Bandmaschinen-Fabrikation in der Schweiz (Regensdorf, Mollis) und Deutschland (Bonndorf, Säckingen, Löffingen)
mit Handbuch/Dokumentation
stammt vom BR (T-Nummer 0086774)

SN: 03990 (Betriebsstundenzähler: 00821)
diverse Steckkarten für STUDER A80, Andruckrollen A80

2 x
STUDER A 807 Mk II 0,75 VUK HS
Professional Tape Recorder, 2-Spur 1/4" Stereo Master-Bandmaschine,
IEC 7,5+15+30 ips (19+38+76 cm/s), internationale Schichtlage, 0,75mm Trennspur Schmetterlingsköpfe, Entzerrung anwählbar NAB / CCIR, Dolby HX-Pro, "Boardcomputer", über die (serielle) RS232-Schnittstelle steuerbar von externen Computern, mit Konsole fahrbar, Holzseitenteile, 19" Konsolen-Unterbau, VU Stereo-Monitor (VU-Bridge), Ablagefach für Bänder und Bobbys, mit Varispeed, Vorkopfschere, Marker/Bandstempel + mehrere Ersatzmarker/Stempel (auch für A80), Klebeschiene, Schneideschiene, unbekanntes 19" Bedienfeld mit "Start SWS" und "3-Ton Start/Stop", Neupreis dieser Konfiguration: ca. 19.000 DM, mit Handbuch/Dokumentation, stammt vom MDR / MCS (MT4, 500856)
SN: 12469 (1993?)
Handbuch STUDER A 812 MK II, Manual

STUDER REVOX PR99 MK III
Reel-to-Reel Recorder PR 99 2/2 HS IEC MK III, 
2-Spur 1/4" Studio Bandmaschine IEC 19+38 cm/s, eingemessen auf PER 528, Neupreis ca. 5.000 DM (Preisliste von 1993), Made in Germany, mit Ersatz-Einbaugehäuse/-korb, diverse Ersatzteile (Wiedergabekopf 027 u.a.), K&M Rackwagen, mit Handbuch/Dokumentation
SN: 51364 (1992)

MECHLABOR STM-700
a
naloge 16-Spur Studiobandmaschine für 2" Bänder, mit fahrbarer Kabelfernbedienung MECHLABOR TV-700, 80er Jahre Modell, Mechanikai Laboratorium (ML) 1071 Budapest / VR Ungarn, Produktion in Pecs ab 1985 als 8-, 16- oder 24-Spur Maschine bis zur Auflösung des ML im Jahre 1992, Vertrieb über BEAG (Budapesti Elektro-Akusztikai Gyar), Varipeed, eingemessen auf AGFA PEM 468, mit diversen Anschlusskabeln, 16-Spur Aufnahme- und Wiedergabekopf (z.B. Typ P 80.5 16.I., 24-Spur = P 80.5 24.I.) von Mechlabor (ML) Budapest / VR Ungarn, 8-Spur Löschkopf von Woelke München / BRD bzw. von Mechlabor (je nach Ausführung)
Preis (Stand 2010) für einen komplett bestückten 16-Spur-Kopfträger einschl. Verkabelung/Verdrahtung bei ca. 1.200 Euro, Gummi-Andruckrolle 2" bei ca. 250 Euro
Ersatzteile: Abdeckung/Abdeckplatten (oben), 2 x Verstärker-/Audio-Karte
mit Handbuch/Dokumentation
SN: 90166 (STM-700; Bj. 1990)
SN: 890130 (TV-700; Bj. 1989)

MECHLABOR STM-700
analoge 8-Spur Studiobandmaschine für 1" Bänder, der Komplettpreis lag damals angeblich bei ca. 180.000 Mark der DDR
mit Ersatz-Verstärkerkarten
mit Handbuch/Dokumentation
SN: 89141 (STM-700; Bj. 1989)

OTARI BTR-5 D
2-Spur 1/4"
Studio Bandmaschine, 0,75 mm Trennspur, IEC und NAB umschaltbar, 9,5+19+38 cm/s, internationale Schichtlage, 3 Motoren, japanische Produktion (Otari Inc. Tokyo & Matsumoto Nagano, früher Otari Electric Co. Ltd.) ab 1986 für Rundfunk und Mastering, mit Bandtellern für AEG-Kern (DIN Adapter), Vorkopf-Bandschere und Markierungsstempel, Ersatzteile: Capstanmotor (MR-1D-A, SN: 167) mit Steuerplatine (Capstan Motor Drive Assy) neu, Zählwerksplatine (Assy NO PB-7GSA) neu, jede Menge Serviceteile (Tension Optosensor, Tension Arm usw.), im Rollwagen/Gestell, mehrere Band-/Vorkopfscheren als Ersatzteile
mit Handbuch/Dokumentation

SN: 18650479 (1986)

abe Apparatebau und Elektronik Becker GmbH + Co. KG 78467 Konstanz (Hans Becker, bis 1979/1980 Angestellter bei AEG Telefunken in Konstanz (N422/V1 Vertrieb), dann Selbständig mit eigener Firma)
Ab 1980/1981 wird das VOLLMERINO 2002 zuerst unter der Bezeichnung ABE 2003, später als ABE WG 30 von der Firma abe (Apparatebau und Elektronik) Becker GmbH & Co. KG Konstanz in Lizenzfertigung hergestellt und bis 1988 erfolgreich vertrieben. 1989 kam die weiterentwickelte Nur-Wiedergabe-Maschine ABE WG 31 mit Telcom c4E Steckeinheiten und 1990 eine Aufnahme-Wiedergabe-Maschine ABE AG 31 auf den Markt. Inhaber Hans Becker stellte die Fertigung des WG 31 / AG 31 Mitte der 1990er Jahre ein und konzentrierte sich fortan auf Studiomischpultsysteme, zuletzt unter dem Firmennamen AC+E.
5 x ABE WG 30 Studiobandmaschine +
5 x ABE WG 31 Studiobandmaschine, 2-Spur 1/4" Studio Bandmaschine IEC 19+38 cm/s, Wiedergabegerät im professionellen Rundfunkbetrieb, Schichtlage wechselbar innen (international) / außen (deutsch) durch Drehung des Kopfträgers, 2 Steckplätze für Telcom C4e Karten, Capstan-Direktantrieb riemenlos, Frontabdeckung Buchenholz massiv
0,75 mm Trennspur Schmetterlingskopf: WG 30 / WG 31 mit Wiedergabekopf von BOGEN Berlin PWR 232 (PWR 232 - BZ) bzw. PW 232 (Listenpreis - alle aus 1984 - 443,- DM netto)
Wickelmotoren: maxon DC motor 2260.815-51.216.200 (Schweiz; WG31) bzw. Papst RO 32.65-4 B 198 (WG30; Listenpreis 266,- DM netto)
Tonmotor 19/38: Papst 32.80-6/12 B 231 (Listenpreis 511,- DM netto)
Wiedergabeverstärker WV 1 (Listenpreis 610,- DM netto)
Netzteil: ismet Typ E SB Nr. 140
Variospeed +/-20%, variable Umspulgeschwindigkeit, Bandschere, eingebauter Kontrolllautsprecher, volle Fernsteuerbarkeit, elektronisches Zählwerk, Stereokopfhörerausgang, eingebaute 3 Watt Endstufe mit Lautsprecher, regelbarer HIFI-Ausgang (0,775V DIN), Elektronik auf Steckkarten im Europaformat, Laufwerksteuerung mit Mikroprozessor, Cue-Locator, Zero-Locator, Schleifenbetrieb, Studioausgänge erdfrei +6dB (1,55V XLR), Produktion bis oder nach 1995, abe lieferte Studiotechnik für den Rundfunk (neben Bandmaschinen auch analoge Mischpulte, Limiter, Bedienelemente usw. - z.T. mit/von/für Telefunken) aber auch für die Deutsche Welle
diverse Ersatzteile und Verstärkerkarten, Andruck- und Umlenkrolle, zusätzliche Band-/Wickelteller, Motoren, Mechanik usw.
Plexiglas-Abdeckhaube (13.805), Spulenhalter (13.803) für Dreizack-Filmspulen
Original-Fernbedienung/Fernsteuerung für WG 30, kabelgebunden
Maschinen vom Süddeutschen Rundfunk (SDR - heute SWR) Hörfunk

abe Becker GmbH & Co. KG:
Fertigung der WG 30 ab 1980 (Weiterentwicklung und Lizenzfertigung der Vollmerino 2002 von Fa. VOLLMER, ursprünglich als Vollmerino 2003 bezeichnet; Listengrundpreis 1981 ohne Extras: 7.150,- DM netto)
Fertigung der WG 31 ab 1988
Fertigung der AG 31 ab 1990
mit Original Handbuch/Dokumentation WG 30 !
mit Original Handbuch/Dokumentation WG 31 !
- ABE WG 30 (SN: 1039, Bj. 1983) vom Sender Freies Berlin / SFB
- ABE WG 30 (SN: 1047, Bj. 1983) vom SFB
- ABE WG 30 (SN: 1052, Bj. 1983) vom SFB
- ABE WG 30 (SN: 1255)  (1988, Betriebsstundenanzeige 05831)
- ABE WG 30 (SN: 1176)  (1987, Betriebsstundenanzeige 04024)
- ABE WG 31 (SN: 1015)  (1989, Betriebsstundenanzeige 0154.09)
- ABE WG 31 (SN: 1050)  (1990, Betriebsstundenanzeige 0263.38)
- ABE WG 31 (SN: 1070)  (1990) Mono-Variante
- ABE WG 31 (SN: 1129)  (1991, Betriebsstundenanzeige 0105.31) vom BR, mit Remote Control / fernbedienbar
- ABE WG 31 (SN: 1133)  (1991)
- ABE WG 31 (SN: 1189)  (1992, Betriebsstundenanzeige xxxxx, WG31 26.000) von Deutsche Welle, im Rollwagen/Minitruhe "Untergestell" 26.550, mit Holz-Abdeckhaube

2 x 
ABE AG 31
Studiobandmaschine,
2-Spur 1/4" Studio Bandmaschine IEC 19+38cm/s, Aufnahme- & Wiedergabegerät im professionellen Rundfunkbetrieb, deutsche Schichtlage (aussen), 0,75 mm Trennspur Schmetterlingsköpfe von BOGEN Berlin für Wiedergabe (PW 232) und Aufnahme (PA 222), Vollspurlöschkopf Fabrikat WOELKE München Typ 1.116.097, Ersatzteile wie z.B. komplette Bandführungen (Bandendeschalter, Dämpfungs-/Filterhebel, Bandteller mit Stroboskopscheibe), Leitungskarte Capstan-Motor 26.965(.01-00)
mit Original Handbuch/Dokumentation AG 31 !
- ABE AG 31 (SN: 1007) (1991, Betriebsstundenanzeige nicht lesbar)
- ABE AG 31 (SN: 1003) (1991, "Studio 03", Betriebsstundenanzeige 3019.33), im Rollwagen/Minitruhe (mehrere Rolltruhen 26.550 vorhanden)
4 x Telefunken Telcom C4E/1 Karte für ABE Studiomaschinen

VOLLMER Typ 245 - VOLLMERINO 2002
Studiobandmaschine, Vorgänger des ABE WG 30, Baujahr 1976, 2-Spur 1/4" IEC 19+38cm/s, Hersteller: Eberhard Vollmer, Technisch-Physikalische Werkstätten, Plochingen am Neckar / Esslingen a.N. - Mettingen, Obertürkheimer Str. 19/23

Das Vollmerino wurde von Vollmer, Plochingen 1976 entwickelt und bis 1980 auch in Plochingen hergestellt. Anschließend hat die Firma ABE, Konstanz die Fertigung in Lizenz übernommen.
Maschine vom Sender Freies Berlin / SFB
SN: 133 (SFB: R02002/133)

LYREC Fred RB-04
Studiobandmaschine, 2-Spur 1/4"
Studio Bandmaschine IEC 19+38cm/s, BBC Ausführung ohne Löschkopf und Vorkopfschere, reines Wiedergabegerät im professionellen Rundfunkbetrieb (Skandinavien, Benelux, England), capstanloser Antrieb, internationale Schichtlage, "Special purpose editing tape deck. Small portable and lightweight. Designed for playback and editing of 1/4" tape and replaces a complete control-room. FRED is widely used by reporters, newsrooms etc.", Lyrec = Lyngby Recorders, Lyrec Manufacturing A/S, Hollandsvej 12, DK-2800 Lyngby (Dänemark), seit 1990: Mileparken 22, DK-2740 Skovlunde - Copenhagen, 2007/2008 Insolvenz, Neupreis: mind. 7.000 DM, Innenleben: 2 Servomotoren von Yaskawa Electric Japan (Typ: UGPMEE 09 D)

mit Handbuch/Dokumentation, Maschine von der BBC World Service; auch Handbuch/Dokumentation zur Studiomaschine LYREC Frida
SN: 9323916 (Bj. Anfang der 90er Jahre)

FOSTEX A-8 1/4" 8-track Bandmaschine mit FOSTEX 3040 Noise Reduction Unit (4-channel Dolby C), diverse Ersatzteile (für die Fostex Modelle A8 - z.B. Aufnahme-Wiedergabe-Steckmodule (record/reproduce amp), Wickelteller, Bremsband, Sensor PCB; R8, G16, G24), Antriebsmotor A4, Fostex R8 Anschlussfeld und R8 Wickelteller, mit Handbuch/Dokumentation A-8 & Handbuch FOSTEX R8
SN: 0601472 >>> A-8  (Ende der 80er Jahre)
SN: 0600098 >>> 3040 (Ende der 80er Jahre)
FOSTEX Model 80 1/4" 8-track Bandmaschine, Dolby C NR, mit Handbuch
SN: 0602998

4 x Studio Bandmaschine MECHLABOR STM-610
Reel-to-Reel Recorder, 
2-Spur 1/4" Studio Bandmaschine IEC 19+38cm/s, Mechanikai Laboratorium (ML) Budapest / VR Ungarn, eingemessen auf AGFA Studioband, Nachfolgemodell der Studio-Stereo-Tonaufzeichnungs-Anlage STM-210 (STM-200b; mit Handbuch/Dokumentation zur STM-200), Tonköpfe von Mechlabor ML (ungarische Fertigung, Eigenentwicklung; LK z.T. auch von Fa. Woelke), Motoren von Pabst (z.B. ROT 32.65-4-125D für Spulen rechts/links)
ein separater Stereo-Wechselkopfträger komplett bestückt, Ersatzteile: diverse Verstärker-/Entzerrerkarten, fabrikneue! Tonköpfe Mono/Vollspur und Stereo von ML, Löschkopf von Woelke München L10 V1.6, Vorkopfschere 1/4" komplett, Rollen, Gleichrichter, Funktionstastenmodul, Modul mit Banduhr, Wickeltellermodul, Capstanmotormodul, Bandführungsmodul, Einschübe, Kleinteile in größeren Mengen, 2x komplette Wickelmotor-Module mit Motoren von Pabst ROT 32.65-4-125D usw.
mit Handbuch/Dokumentation, auch Handbuch/Dokumentation STM-210 b (russisch) und STM-800 vorhanden

2 Maschinen vom Sender Weimar, 1 Maschine von DT 64 (Rundfunk der DDR, Funkhaus Berlin Nalepastraße), 1 Maschine vom MDR Landesfunkhaus/Studio Magdeburg (Das Landesfunkhaus zog 1999 in einen Neubau. Bei dieser Gelegenheit wurde die komplette Ost-Studiotechnik in Form von Studiobandmaschinen verschrottet.)
- STM610-01-02-03-10-12 (SN: 823577; Bj. 1982)
- STM610-01-03-10-12 (SN: 812771; Bj. 1981) "Studiotechnik Rundfunk" November 1981, Betriebsstundenanzeige 34612 +
- STM610-01-02-03-10-19 (SN: 855842; Bj. 1985) mit Vorkopfschere, Betriebsstundenanzeige 08809 +
- STM610-01-03-10-12 (SN: 812768; Bj. 1981) "Studiotechnik Rundfunk" November 1981

2 x Studio Bandmaschine MECHLABOR STM-310

Reel-to-Reel Recorder, 
2-Spur 1/4" Studio Bandmaschine IEC 19+38cm/s, Mechanikai Laboratorium (ML) Budapest / VR Ungarn, Produktion ab 1974, eingemessen auf AGFA Studioband, Ersatzteile (diverse Entzerrerkarten usw.), 1 x mit Vorkopfschere, mit Handbuch/Dokumentation
- STM-310 (SN: 1235)
- STM310-10-30-32-33 (SN: 821670; Bj. 1982)
2 x Fernbedienung für Mechlabor STM-310

Studio Bandmaschine MECHLABOR STM-210 b, 210/4, 2-Spur 1/4" Studio Bandmaschine IEC 19+38cm/s

RFZ Deutsche Post der DDR, Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt, Agastraße, 1199 Berlin-Adlershof (RFZ = im DDR-Technikerjargon für RumFummelZentrale)
RFZ Außenstelle Leipzig, ehem. C. Lorenz AG, Phillip-Müller-Str. 46 (heute Zschochersche Str.), weitere RFZ-Standorte in Leipzig: Lionstr. & Wasserturmstraße
Deutsche Post, Zentralamt für Materialwirtschaft, Außenstelle Berlin WE/WA, 1160 Berlin (Oberschöneweide), Steffelbauerstraße 2-4 (Einkauf externer sprich Nicht-RFZ-Geräte für den DDR-Rundfunk / Funkhaus)

5 x Studio-Magnetbandgerät R 722/1
Produktion des RFZ Berlin-Adlershof (Deutsche Post - Rundfunk und Fernsehtechnisches Zentralamt), die wohl amtlichste Studiobandmaschine aus DDR-Produktion,
transportabel 2-Spur 1/4" IEC 19+38cm/s, eingemessen auf Studioband ORWO Typ 106, Ersatzteile/Zubehör (RFZ-Verstärkerkarten Typ '4' - also z.B. 771.150/4, Messadapter, Lichtschranken, komplette Module, Blenden, Taster/Schalter, elektronische Bauelemente wie IC, Antriebsriemen, Kleinteile), Kopfträger: Stereo-Aufzeichnungs- und Stereo-Wiedergabekopf deklariert als "Import VR Ungarn" - Hersteller: Mechlabor ML Budapest, Löschkopf L1V16 Vollspur vom VEB Robotron Goldpfeil Hartmannsdorf, aufklappbar bis zu einem Winkel von 75°, "Repetieren" und "Zeroloc", Steuerung mit Standard-IC aus DDR-Produktion
Wiedergabekopfersatzschaltung 19/38 cm/s (separates Gerät für Messungen am WK)
(Ersatz)Motoren 122.152 (2-26/85 + 11/86 + 1/86 = Capstan-/Antriebsmotoren) und 122.153 (mehrere Ersatz; 2x Wickelmotoren im Gerät)
mehrere Ersatzkopfträger stereo, komplett bestückt (SN: 2-18/86)
komplettes Ersatzbedienfeld inkl. Anzeige und Tastatur
mehrere Netzteile, Baugruppen-/Kartenträger
mehrere fabrikneue Wickelmotor-Aufsätze (Wickelteller), neue Capstan-/Andruckrollen
mehrere Verstärker-/Entzerrerkarten (Wiedergabe, Aufnahme V751.150/4 Aufzeichnungsverstärker HF-Teil, H751.150/4 (HF) 80kHz-Generator, Netzteil N746.150/4, Entstörkombination, Bremsstufe, Steuerlogik I, Steuerlogik II, Motorelektronik usw.)
mit passender Truhe für den Einbau von R 722/1 - BG Grundgestell Z 170 (RFZ; "Arbeitsplatz Tonspeichern") + BG Ablage Z 172 + Wickelkernspender (171.134-16), Farbbandspender (171.134-19), Beleuchtung Z 171
4 x Fernbedien-Kassette (Pulteinbau) F 722
2 x Lokatorbedienteil F 727 (SN: 10/88 + 12/88) vom RFZ Berlin Außenstelle Leipzig
Werkzeugkasten/-kiste für RFZ Studiomaschinen (T2221, R722/1 usw.) einschl. Notbobby RFZ R 47 a
mit Handbuch/Dokumentation, auch Handbuch/Dokumentation für R 722, T 222 und R 700 vorhanden!
SN: 2-9/84 (1984) mit Kopfträger stereo (122.151/2) 2-9/84
SN: 2-010/83 (1983) mit Kopfträger stereo (122.151/2) 2-007/83
SN: 2-95/85 (1985) mit Kopfträger stereo (122.151/2) 2-19/88 (eingemessen auf BASF LGR 50)
SN: 2-18/87 (1987) mit Kopfträger stereo (eingemessen auf BASF PER 528)
SN: 2-32/88 (1988) mit Kopfträger stereo (122.151/2) 2-20/89
(AEG) Wickelkerne für DDR-Studiomaschinen lieferte der VEB Metallwaren Oelsnitz/Vogtl.
Studio-Magnetbandgerät R 722
Produktion des RFZ Berlin, stereo, Kopfträger analog R 722/1 (Mechlabor-Köpfe)

SN: 2-007/82 (1982), eingemessen auf BASF PER 528, St.Fs. Inv.-Nr. 510158

Studio-Magnetbandgerät R 700
Produktion des RFZ Berlin, stereo

Verstärkermodule 1x AV 80 (MPF-NR S/O-68/66, 1967, SN: 022, VEB Deutsche Schallplatte) + 3x WV 80 (= V 786 4-172, SN: 325 (1971), SN: 030 (1967), SN: 078 (1968)) - Fertigung des VEB Studiotechnik Berlin
- nur noch wenige Maschinen erhalten -

VEB Fernmeldemeßgeräte Berlin im Kombinat Technische Konsumgüter der DDR, Stammbetrieb Chausseestraße 92, 1040 Berlin-Mitte, Betriebsteil Eldenaer Straße Berlin-Friedrichshain
früher PGH Fernmeldemeßgerätebau Berlin
ab 1990 Fertigung unter dem Namen Meß- und Tontechnik GmbH

4 x
Studiomagnetbandanlage T 4224

mit Studiomagnetbandtransportwerk T 224,
Truhe / Laufwerkgestell mit Konsole T 4000, 1/4" Studiobandmaschine
--> 1 x Vollspur Pilotton
+ 3 x Stereo
IEC 19+38cm/s, ca. 47 kg schwer
Entwicklung/technisches Design: RFZ Berlin, Deutsche Post der DDR
Hersteller: VEB Fernmeldemeßgeräte Berlin + Meß- und Tontechnik GmbH
Versionen / Ausführungen:
- T4224.10 - Vollspur/Mono; auch als 4-Kopf-System mit Pilottonkopf
- T4224.20 - Stereo mit
Muniperm-Tonköpfen (wie A2H9, W2H9)
- T4224.30 - Stereo mit Glas-Ferrit-Tonköpfen (LL-Ferrit; wie A2H41, W2H42)
- Standard-Ausführung - mit RFZ-Entzerrern
- CSSR-Ausführung - mit Tesla-Entzerrern
werkseitig eingemessen auf Studioband ORWO Typ 106, 
Schichtlage/Schicht innen/international, externer Entzerrerkartenträger, RFZ-Karten
mit Werkzeugkasten (original Service Set), zusätzliche Verstärker-/Entzerrerkarten, Kartensatz
weiteres Werkzeug/Zubehör: Mitnehmerteller SK 587.02-01065, Abzieher für Mitnehmerteller SK 123, Steckschlüssel SK 709-01027, Wickelteller SK 587.02-01063
Die letzte Studiobandmaschine aus DDR-Produktion. Nur wenige dieser Geräte wurden zwischen Sommer 1989 und Ende 1990 gefertigt, noch weniger haben die Zeiten überlebt! Das Modell war in erster Linie für den Export in sozialistische Länder wie die Sowjetunion oder die CSSR (Lieferung von Laufwerken an Tesla Elektroakustika Bratislava; Bestückung dort als "Ausführung CSSR" mit Tesla-Entzerrern/-Verstärkern) konzipiert. Technische Probleme und die Wende mit den Beitritt der DDR zum DM-Wirtschaftsraum verhinderten eine Auslieferung und den Verkauf dieser Studiobandmaschine; mit Handbuch/Dokumentation!
SN: 137 (Bj. 1989) - Vollspur-Pilotton-Version mit einem Magnetkopf X2P1 (SN: 0086, DEFA ZIF)
SN: 174 (Bj. 1989) - Exportversion mit Truhe/Gestell SN: 025 (Bj. 1989)
SN: 189 (Bj. 1989) - Gestell SN: 079 (1990), neu / unbenutzt !, stand unberührt seit der Wende in einer ehemaligen LPG (Borna bei Oschatz)
SN: 320 (Bj. 1990)

leider nicht! in meinem Besitz: Studiomagnetbandanlage THUROW T 2223, vermutlich zur Wendezeit vom VEB Tontechnik Berlin bzw. dessen Rechtsnachfolger auf dem Prenzlauer Berg gefertigt, verzweifelte Wiederbelebung des Firmennamens Thurow (KG), technisch eine Mischung aus leicht weiterentwickelter T 2221 und der T 4224, Konsole erinnert an T 5234, vermutlich auch Export
nicht zu verwechseln mit Studiomagnetbandanlage T 4223 des VEB Tontechnik Berlin, (vermutlich) Mitte der 80er Jahre auf der Sonnenburger Straße gebaut als Nachfolger der T 2221 mit RFZ-Elementen und Know How der R 722/1

- Sander & Janzen OHG, Treuhandbetrieb - Spezial-Fabrik für Synchronkleinmotoren
Berlin N 58 bzw. 1058 Berlin-Prenzlauer Berg, Sonnenburger Straße 70
- Sander & Janzen OHG, Pächter Erich Thurow (1955)

+ Exporteur Heim-Electric - Deutsche Export- und Importgesellschaft m.b.H., 102 Berlin / Berlin C2, Liebknechtstraße 14
- Thurow KG - Spezialfabrik für elektroakustische Geräte
- VEB Tontechnik Berlin - Elektroakustische Geräte der Studiotechnik 
-
VEB Studiotechnik Berlin (RFT), Rungestraße 25-27, 102 Berlin / Berlin C2

9 x Studiomagnetbandanlage T 2221
z.T. Ersatzteilspender, 1x 2-Spur, 3x Vollspur 1/4" Master-Bandmaschine,
mit Lauf-/Transportwerk T 221, Truhe T 2000, IEC 19+38cm/s, eingemessen auf Studioband ORWO 104, Verstärkerkarten aus der Fertigung des RFZ Berlin,Neupreis ca. 24.000 DDR-Mark
Ersatzteile:
mehrere Verstärkerkarten, Andruckrollen, Netzteil-Karten usw.
3 x Ersatzkopfträger (Köpfe vom VEB Goldpfeil Magnetkopfwerk Hartmannsdorf) stereo (SN: 1051) bestückt mit L1V16 + Ferritköpfe W2H42 + A2H41 (Preis komplett inkl. Ferritköpfe: 5.600,- DDR-Mark!)
4 x Ersatzkopfträger mono, z.T. mit Vorkopfschere
fabrikneue Ersatztonköpfe W2H9 + A2H9, X1V5 (EGB), A1V5, u.v.a.
Antriebsriemen, Relaisträger, Motoren (mehrere Wickelmotoren T51/35-4R 4-polig 750 U/min, Tonmotoren/Capstan-Motoren), Abzieher usw., Zubehör, mehrere komplette Mono-/Vollspur-Kopfträger, RFZ-Karten, Motor-Tester Thurow, Karten-/Platinenzieher, Talkuvit für Antriebsriemen, Fett Box Instrumentenfett und jede Menge weiterer Ersatzteile für die T 2221
mit Handbuch/Dokumentation
1 Maschine aus dem Funkhaus Berlin Nalepastraße (DT 64 Hörfunk Produktion)
SN:   777 (1980)
SN: 1032 (1981)
SN: 1273 (1982)
SN: 1450 (1982)
SN: 1719 (1983; Ersatzteilspender)
SN: 2111 (1982) nur Laufwerk T 221
SN: 2005 (1984), mono, vom VEB DEFA Studio für Spielfilme Potsdam, Standort R 133, Endfertigung/Tontechnik 05 310 (Stand 8/91)
SN: 2969 (1984) stereo

2 x Fernbedienung F 722 (SN: 9-073/80 + 9-016/81)
Laufwerk T221 (SN: 4458, 1986) (mit Verstärkerkarten, ohne Truhe)
Cuttereinrichtung, Modul mit drittem Band-/Wickelteller für T 2221, SN: 026 (1983), VEB Tontechnik Berlin

THUROW T 2211
Studiomagnetbandanlage von Thurow KG Berlin,
2-Spur Stereo 1/4" Bandmaschine, mit Lauf-/Transportwerk T 211, Truhe T 2000, IEC 19,05+38,1cm/s, deutsche Schichtlage, mit Banduhr, mit Verstärkerkarten AV 81 (2x) + WV 81 (2x) vom VEB Studiotechnik Berlin, Ersatzteile (Netzteil N 752.150/1 usw.), mit Dokumentation, Verkaufs-/Messeprospekt T 2211, Technische Beschreibung T 2211
SN: 036 (1971)
Messadapter für ÜV 300 Verstärkerkassetten, Kabelbaum zur Verbindung des Tonkopfträgers

Tonkopfträger Stereo komplett einer sowjetischen Studiobandmaschine Typ MEZ-109 mit Vorkopfschere, Hersteller: Moskauer Experimentaltechnik Betrieb (heute Moskauer Energietechnik/Energiemechanik Betrieb), 1980er Jahre, Wiedergabe- und Aufnahmekopf von Mechlabor (Ungarn)

mysteriöse Studiobandmaschine aus DDR-Fertigung, Fabrikat unbekannt, evtl. Eigenbau, 1950er Jahre, transportabel im Holzkoffer, 38,1cm/s Arbeitsgeschwindigkeit, ohne Unterlagen, vermutlich Fabrikat Fa. Herbert Schneider (Schneider Ton), Merseburg, Schmale Straße 19

- AnToMe GmbH Berlin (ab ca. 1993) bzw. Mess- und Tontechnik GmbH (ab 1990 bis ca. 1993) Chausseestraße 92, 1040 Berlin - ehemals VEB Fernmeldemeßgeräte Berlin

2 x Professioneller Rundfunk Cutter Arbeitsplatz, Cutter Bandmaschine T 5234, 2-Spur 1/4", mit Lauf-/Transportwerk T 234, Truhe T 5000, 3 Bandteller - 1 Wiedergabekopf, 38cm/s,, Entwicklung des RFZ Berlin
, daran 2 Boxen RFT B-7186, Neupreis ca. 10.000 DM, Produktionsumfang nur ca. 100 Geräte! zwischen 1990 und 1996/1997, ca. 1.082 Betriebsstunden bei Erwerb (Januar 2008)
mit Ersatz-Tonkopfträger T 5234 (mit Wiedergabekopf Goldpfeil W2H42)
mit Handbuch/Dokumentation!
SN: 002/93 (1993 - vermutlich die 2. AnToMe-Maschine; dürfte wegen des geringen Bedarfs gleichzeitig eine der letzten Maschinen gewesen sein)
(2. T5234: 1991 Mess- und Tontechnik GmbH Berlin)

VOLLMER M 10 AW
Typ 199 025 / 2 Nr. 35, 4./60, Vollspur mono, Schicht aussen, mit Vollmer Kopfträger Typ 206 (206 000, Fabr.Nr. 119, mit Schneidvorrichtung) / Bogen-Kopfbestückung: UA (PA) 121, UW (PW) 131, SL (PL) 115 (Fa. Bogen, Berlin), vermutlich aus dem Bestand des WDR
mehr zum Thema VOLLMER Magnetophone und Bandmaschinen auf der VOLLMER-Seite
SN: (Fabr. Nr.) 119 (Baujahr 1960)
- Kopfträger VOLLMER 206, CR 144 / Vs (Nr. 139, SDR-Inventurnummer), unvollständig mit Vollspur-Löschkopf
- Wickel-Motor 161 001 (Nr. 218)
- Capstan-Motor 166 300 (Nr. 20)

Kopfträger mono RFZ R 13 a / 4 (SN: 121), bestückt mit Köpfen W1V7, A1V5, Pilotkopf A1P2 - für Studiobandmaschine Sander & Janzen R29a / SJ 103a; Löschköpfe L1H12 (alle Köpfe: VEB Goldpfeil Hartmannsdorf)

RFZ Übertrager für den Einsatz in Bandmaschinen Typ 1 AÜ 43

3 x Studio-Magnetbandtransportwerk, Bezeichnung nach DDR-Studiotechnik "Blaubuch" R 29 b (Rundfunk; RRG) = SJ 103 b | SJ 103/1  (Sander & Janzen) oder T 103 b (Thurow)
, 2-Spur Stereo 1/4", 9,5+19+38cm/s, Tonköpfe vom VEB EGB/FEE Leipzig, Bänder mit sowohl deutscher als auch internationaler Lage abspielbar, Massivbauweise inkl. Studiomagnetbandtruhe MT 803 (RFZ), RFZ-Karten, Baujahr nach 1965, Netzteil N 752.150/1
Ersatzteile: Relais-Einschub SJ 103b, Capstan-/Antriebs-Motor SJ 103b
separater Tonkopfträger SJ 103 b Mono-Ausführung mit Pilotkopf X1P1 (SN: 459; Kopfträger vorher im Einsatz bei der DEFA ZfF) und einem 5. Tonkopf (vermutlich Import)
mit Handbuch/Dokumentation, stand im Sender Leipzig bzw. in Stuttgart (SDR; Südfunk).
SN: 302 (1968) stereo als R 29 b
SN: 376 (1968) stereo, Schicht außen, als T 103 b der Thurow KG, in Studiomagnettontruhe MT 803 des VEB Studiotechnik Berlin (SN: 097; 1968) mit AV 81, WV 81, GM 80 (volltransistorisiert); mit Werkzeug, Zubehör, Handbuch
SN: 156 stereo als R 29 b, mobiles Koffergerät (Holzkoffer) mit externem Netzteil und VU-Metern, diversen Reglern usw., aus dem Besitz eines Orchesters/Band

Sander & Janzen Studio-Magnetbandmaschine SJ 103 / R 29, Röhrengerät
(SN: Nr. 101) in Magnetband-Truhe Z 207 (SN: 2/66, Baujahr 1966) mit S135 (SN: Nr. 38), N 29 (SN: 254)

NAGRA 4 S, Schweizer "Uhrwerk", Reportergerät TV/Film mit Pilotton, Nagra Kudelski Cheseaux/Schweiz

Bandmaschine ITAM 1610, professioneller 16-Spur-Recorder, 1-Zoll-Band, Variospeed, englisches Modell, itam London NW 1, 1-7 Harewood Avenue, Marylebone Road, 16-Spur-Lösch-, -Aufnahme- und -Wiedergabekopf von Photovox (Torino, Italy), 80er Jahre, Neupreis ca. 23.500,- DM (5.750 Pfund ohne Mwst., RC und dbx Einheiten).

Bandmaschine ITAM 805, professioneller 8-Spur-Recorder mit Studer/Revox Technik (3 Papst-Motoren, A77 Laufwerkskorpus), 1/2-Zoll-Band, 38 cm/s, Variospeed, englisches Modell, itam London, mit Fernbedienung (Revox A77, Schweiz), mit ITA Varispeed Control Unit, NAB Spulenaufnahmen von Revox, Köpfe vermutlich von Bogen Berlin, 70er Jahre Studio Recorder, der Neupreis lag Anfang 1979 (für eine ITAM 806, 8 Spur) bei netto 7.950,- DM

Bandmaschine KREUTLER TG 428, 4-Spur-Maschine, dänisches Fabrikat aus dem ASC Umfeld, Nordisk Elektroakustik A/S Dänemark bzw. Kreutler Telecom Karlsruhe (SN: 0090)

Bandmaschine ASC 4200, ASC electronic (Audio System Componenten GmbH & Co. KG, Seibelstraße 4, 8752 Hösbach bei Aschaffenburg), Wiedergabegerät (play only), 4/4 19cm/s, mit Peripherie: AS 4200 B (SN: 428703) Timecode, ASL 200 E (SN: 212133) + ASG 200 E (SN: 211103), 80er Jahre, mit Fernbedieneinheit, Ersatz-Wickelmotoren für ASC 5002
SN: 700228 (AS 4200)

Bandmaschine RACAL Store 7 DS, Racal Recorders Ltd. Southampton UK (in den 70er Jahren auch Inhaber der Tonband-Marke Zonal (davor Ilford-Zonal)), analoger 7-Kanal-Magnetbandrecorder, für 1/2-Zoll-Band, FM Datenrecorder, Einsatz in der Forschung, Arbeitsgeschwindigkeiten zwischen 15/16ips (2,38 cm/s; für z.B. seismologische Aufzeichnungen, bei Erdölbohrungen, im Hochbau) und max. 60ips (152,2 cm/s), 4 Stck. 4-Spur-Tonköpfe von Applied Magnetics Corporation (Goleta, CA - USA) (Magnetic Head Division), mit Manual
SN: 6518  (Ref.: D7690-3)

Bandmaschine RACAL Store 4 DS, Racal Recorders Ltd. Southampton UK, analoger 4-Kanal-Magnetbandrecorder, für 1/4-Zoll-Band, FM Datenrecorder, Einsatz in der Forschung, Arbeitsgeschwindigkeiten zwischen 15/16ips (2,38 cm/s; für z.B. seismologische Aufzeichnungen, bei Erdölbohrungen, im Hochbau) und max. 60ips (152,2 cm/s), 4-Spur-Tonköpfe von Applied Magnetics Corp. Goleta USA (Magnetic Head Division) - Wiedergabekopf P 426204, Aufnahmekopf R 426204, Vollspur-Löschkopf, mit Manual, 2 x Fernbedienung Racal RC 4714, diverse Ersatzkarten
Racal Laufwerke kamen sogar als "Black Box" in Flugzeugen zum Einsatz
SN: T 520/020  (Ref.: ST 0405)


professionelle Kassettenkopieranlage PENTAGON 1100 Series, Pentagon Industries Inc., 4751 North Olcott, 60656 Chicago Illinois USA, Kopieranlage für Standard Musikkassetten und amerikanische 8-Spur-Kassetten, Master: Bandmaschine 9,5+19cm/s, 5-teilig, 80er Jahre

1 x Model RM-1140 (SN: 15573) Master-Tonbandmaschine (play only) 9,5+19cm/s
2 x Model CS-1140 (SN: 15583 / 15584) Kopierstation für Standard MC, jeweils 2 MC Aufnahme / rec mode only
1 x Model CM-1140 (SN: 15486) Kopierstation von Standard MC (Master) auf Standard MC (Copy), 9,5+19cm/s, 4 Pentagon VU-Meter, CH.1 - CH.4
1 x Model C-8 (SN: 80127), Kopierstation von 8-Spur-MC (Master) auf 8-Spur-MC (Copy), jeweils 2 4-Spur-Tonköpfe versetzt

Reportage-Magnettonbandgerät MECHLABOR ML R 6, "riporter 6", Modell R6b-K von Mechanikai Laboratorium (ML) Budapest / VR Ungarn, Bandgeschwindigkeit 9,5 cm/s, vom ehemaligen Rundfunk der DDR
SN: 8915

Reportage-Kassettentonbandgerät MECHLABOR ML R-7a,
"riporter -7a" von Mechanikai Laboratorium (ML) Budapest / VR Ungarn, nach CIRT mit 4,75 cm/s, 250 nWb/m, eingemessen auf AGFA Kassette SFD C-60 / C-30, aus Beständen des ehemaligen Sowjetischen Rundfunks (Murmansker Radiotelezentralkomitee), Russland
SN: 9012674
2 x / mit RFT Studiomikrofon DM 622 Richtcharakteristik Kugel, EVP 400,- Mark der DDR, Vertrieb über Funkberater PGH
mit RFT Studiomikrofon DSM 61a (SN: 5552)
Reportergerät UHER CR 210 stereo (SN: 13070, Typ 1642)
Reportergerät UHER 4000 Report S (SN: 266822)

2 x Reportergerät RFZ F 784, Schaltgerät für mobilen Reporter- / Kommentatoreneinsatz, zum Anschluss von 2 Kondensatormikrofonen und 2 Stereo-Kopfhörern, Stoppuhrfunktion, Wahlton, 4-Draht-Kommandoeinrichtung
SN: 9- 9/87 (Baujahr 1987)
mehrere dynamische Stereo-Mono-Kopfhörer RFZ O 760 (DK 66), VEB Funktechnik Leipzig, darunter auch ein DK 66 Headset

2 x Reportage-Kassettentonbandgerät R 762 vom RFZ Berlin, auf Basis des Laufwerks LW 601 (VEB Elektronik Gera; auch das Geracord-Laufwerk), Reportergerät für den Einsatz von CrO2-Kassetten (nach StRf/RFZ Hinterlegungscharge von ORWO), Tonköpfe des VEB Magnetkopfwerk Robotron Hartmannsdorf: Löschkopf L1K30 oder L1K32 (RGW Klassifizierung 3C1.2) und Aufnahme-/Wiedergabekopf X1K28 * (RGW 3D12N.1Y), Ausgangsübertrager 1AÜ58, mit Lautsprecher ARZ 082 von Tesla (8 Ohm + 0,6 VA), technologische Ablösung des RFZ-Reportergeräts R 212, mit Bereitschaftstasche und dynamischen Studio-Mikrofon DM 622 (SN: 64819; VEB Elektroakustik Leipzig)
mit Handbuch/Dokumentation
SN: 2-27/90 (Baujahr 1990 !, messtechnische Prüfung des Gerätes im RFZ Berlin am 29.05.1990 also kurz vor der Währungsunion, LW 600 - SN: 1021361)
(* A/W-Kopf ausgesucht auf den Wiedergabefrequenzgang von 10kHz/333Hz nach DIN 45513/06, nur Köpfe aus Fertigung Robotron Leipzig zu verwenden)

2 x Reportage-Kassettentonbandgerät R 760 vom RFZ Berlin, Reportergerät, Mono-Aufnahme und -Wiedergabe, 2 Spur nach TGL 27 616 Bl. 2, Tonköpfe von VEB Robotron Magnetkopffabrik Goldpfeil Hartmannsdorf (Löschkopf L1K23, Aufnahme-Wiedergabe-Kombikopf X1K21), basierend auf dem Consumergerät "mira" (VEB Elektronik Gera), mit Ersatzteilen (Antriebsmotor, Tonköpfe, Riemen usw.)
mit Handbuch/Dokumentation
SN: 008/79 (Nr. 52195) Studiotechnik Rundfunk

Professionelles Endlosband-Kassettengerät R 736 vom RFZ Berlin, Einsatz mit Endlosbandkassette R 735 (RFZ) bzw. R 742/1...6 (RFZ) oder KE20s (ORWO), in geringer Stückzahl und mit Vollmetallgehäuse hergestellt vermutlich für den Einsatz in Ü-Wagen des Rundfunks der DDR, basierend auf dem Laufwerk LW 400 (Consumergerät Mira (VEB Elektronik Gera), R 4100 (Stern Radio Berlin)), mit Dokumentation
SN: 9-0037/83 (1983?)

Reportergerät Aufzeichnungsgerät TR-10 D Tele-Dikta-Fon Kassettentonbandgerät, BRG (Budapesti Radiotechnikai Gyar), VR Ungarn (SN: 83802)

Reportergerät TELEFUNKEN Magnetophon 300, AEG Telefunken, komplett mit Mikrofon TD 300 und Bereitschaftstasche
PHILIPS Stereo Electret-Richtmikrofon SBC 3050

MC Kassetten Kopierstation RECORDEX 330 WP, Vervielfältigungsgerät für MCs, Recordex Swainsboro Georgia, USA,
mit Handbuch/Dokumentation
SN: 282-04201003
 
Masterbandarchiv,
Masterläufer 1-Zoll-Studiobändern 4-spurig (meist AGFA und BASF, auf NAB-Metallspulen), die aus dem Archivbestand des Labels DSB Amiga (vormals VEB Deutsche Schallplatten Berlin, DDR - das Staatslabel Ost also mit wundervollen Klassikaufnahmen (vermute ich - kann es leider nicht abhören)) stammen. Auf jedem Band befinden sich A- und B-Seite einer Amiga-Schallplattenproduktion (im Gegensatz zum AG-Kern hier gegenläufig, Spule wird also gedreht), vermutlich bei 19 cm/s, für Compact-Cassetten-Duplizieranlage.

CAT Splicer Collins Automatic (Recording) Tape Splicer, England

MCI Remote Control JH-110 Series
-- Bandmaterial --
- 1/4": EMTEC BASF PER 528, PER 525, PER 555, PEM 468, BASF LGR, LGR 50, LGR 40, LGR 30, Studio Master 911 (Master Series), BASF PES 40 + LGS 35, AGFA Bänder, Studio-/Normalbänder ORWO Typ 103|104|106|108, ORWO Typ 100 CPR 50 U6 (ORWO Gesamtkatalog 1989), AGFA Wolfen Rundfunkband Typ C, ORWO Typ 115 LH professional, dmb Dessauer Professional P ST / 801 (entspricht Studioband ORWO Typ 108) (Dessauer Magnetband dmb GmbH, Kochstedter Kreisstraße, O-4500 Dessau), ZONAL 675 + 830 (England/Schottland), Langspielbänder ORWO Typ 114 LH + 116, (AGFA Lizenz) STILON Magnetics PX 5005 Recording & RP-50 Studio-Tape (ul. Fr. Walczaka 25, 66-400 Gorzow Wlkp., Polen), SVEMA (UdSSR), 3M Professional 808, Scotch 209, QUANTEGY 456, 457, 499, Pyral CJ 40 PR u.a.
- 2": AMPEX 456, QUANTEGY/AMPEX 499 Grand Master Gold, AGFA PEM 468, BASF SM 911, BASF Studio Master 900 Maxima, BASF SPR 50 LH, 3M 226, AMPEX AC2
- 1" / 2" MAZ Broadcast Videobänder (Ampex 196, Ampex BCN 51, Scotch 3M 480, Sony V1-K, AGFA PEV 291 B, BASF CV 26 R u.a.)
(Filmmagnettonband) Magnetfilm 17,5 mm Breite - synchronous magnetic tape: PYRAL
- 1": AGFA PEM 468, Professional PEM 526, BASF Studio Master 911, BASF Loop Master 920, AMPEX 147, AMPEX 162, AMPEX 196, AMPEX 456, AMPEX 467, AMPEX 499 Gold, AMPEX 748, AMPEX 797, 3M 996, BASF Alu-Spulen, BASF LGR 30 P, AGFA PER 525, AGFA PER 555 z.T. auf 1" Bobby, MEMOREX, ORWO Typ 114 LH, Langspielband AGFA PE 36 RX
- 1/2": AMPEX 456, AMPEX 457, SIEMENS Messband/Pegelband
Vorlaufbänder: alle Farben; BASF, ORWO (z.B. Typ 702, Typ 722/Rot, 752), AGFA, EMTEC usw. - 1/4", 1/2", 1"
- ORWO Computerband Typ 410 (Länge 366 m), BASF PE Sicherheitsfilm P 16
- Vorlaufbänder von AGFA, BASF, Emtec, ORWO u.a. Typ 772 (Telcom schwarz-weiss-rot), dmb u.a. (alle Farben, auch Telcom C4 schwarz-weiss-rot)
Vorlaufbandspender 1/4" TRE VS 30, TRE Parkstetten, Vorlaufbandspender Telefunken ENB
3 x Bobby-/Wickelkern-Spender TRE BS 26, TRE Parkstetten
Bobby-Spender Rauchglas Högel Studiotechnik Unterschleißheim - 1302
Klebeband-Ablage klar Högel Studiotechnik Unterschleißheim - 1120
Fernbedienung, diverse Bandscheren, Bandteller / Wickelteller verschiedener Hersteller und Größe

Splicer (z.B. CAT Spicer, TSK-2, Scotch, Robins Gibson Girl Stereo 4)

Entmagnetisierungsdrosseln/Löschdrosseln:
Telefunken, Vollmer Typ 171, Sony HE-2, Bernstein 2-305, emi-corder HE-702, Robins Head De-Magnetizer, Ampex HD-16, Koenig Electronic KLE 01, IS 31 u.a.

Reinigungsutensilien (z.B. Nixdorf Magnetkopf-Reinigungskassette), Bandmaschinenzubehör, mehrere STUDER Bandstempel, RFZ Studiotechnik Equipment mit RFZ Handbüchern, Kataloge/Unterlagen zu Studiotonköpfen von B.Woelke München und W.Bogen Berlin

Mischverstärker MX-AMP 120 Mixer Amplifier Boehm Tontechnik / IC Audio GmbH Mannheim

Studiokassetten / -module (Rundfunknormkassetten Größe 1 / Größe 2 u.a.) von:

- ABE Becker Apparatebau und Elektronik / abe Becker GmbH & Co. KG, 7750 Konstanz, Robert-Bosch-Str. 18 (z.B. Stereo-Abhörkassette V 225 (V 225/228, Listenpreis 1981 680,- DM netto), Preislisten, Handbücher)
- AETA (z.B. Codec HiFi Scoop)
- Alcorn McBride, USA (z.B: Interactivator Show Controller)
- Alpermann + Velte Wuppertal (z.B. TC 21 LTC Timecode Display (SN: 9903 6065))
- Ampex, USA (z.B. FR 900 EQ/Dynamics-Einschub für 2" Bandlaufwerk / Datenspeicher aus den 1960er Jahren, Ampex Extender Karte (Signal Electronics 92739 für FR-3030, PR-2200 oder PR-2230))
- ANT Nachrichtentechnik Wolfenbüttel, Telefunken ANT, ANT Bosch Telecom (z.B. Audio Studio-Einschubträger, H 690 B (° gemäß ANT Preisliste vom 01.06.1988 Preis 466,- DM), ANT O 670 V, 3x ANT O 670 VL Mischpult-Vorhörmonitore (SN: 0922207, ° Preis 957,- DM), ANT W 687 (SN: 01038, ° Preis 837,- DM), Telefunken Verstärker / Elektronischer Blender/Inkrementalsteller EB 600 (SN: 1287, 1291 - Neupreis 1981 = 1.635,- DM) mit Übertragern 42.5063.8.674.333 und .335, mehrere ANT J 820 PPM Peakmeter (J 820 6 dBm, ° Preis 552,- DM) und weitere Module zu TRS 800 (Ton-Regie-System 800): Kommandomikrofon-Modul KM 825 (SN: 01004, mit Haufe-Übertrager ST4560, ° Preis 1.082,- DM), Summe/Programmwahl ANT SUM-WAHL/1-199633, Summe/Programmwahl ANT SUM-WAHL/1-199633 + 323587 mit Ausgangs-Übertragern ANT V 820 (° Preis 341,- DM), mehrere ANT S.-WAHL/2, Verstärker V 822 (SN: 01181; mit Haufe ST4756/1, ° Preis 426,- DM), Kommandolautsprecher O 820 (SN: 01157, ° Preis 213,-DM), Mono-Fader W 824 (SN: 01319, ° Preis 1.030,- DM) aus Console TRS 800 mit Penny & Giles Fader, ANT G 354/1), K 2405 Stromversorgungsmodul 24V auf 5V (61.8015.736/K2405), 19" Studiorack / Einschubträger S 368/19m ZSP (SN: 1049), MAZ-Umschalter 61.8006.216.00 (SN: 8804), TELCOM Interface, Modul Einspielen (61.8100.517.22, SN: 8709)
umfangreiche Unterlagen zum ANT-Tonregiesystem TRS 700 und TRS 800)
- B. Arnold Studiotechnik 8502 Zirndorf (z.B. Summenmodul TM2-SK 17, Abhör-Entzerrer-Kassette SK 1/3, Entzerrer-Modul, Verstärkerkarte V 1382 (mit 3x Übertrager RK 275/1 und 1x Übertrager RK 269))
- Assmann (z.B. 2 x 7-Track Mehrspur-Tonkopfträger 3/4" komplett mit Vollspur-Löschkopf und Pilot-Tonkopf)
- BARCO Dänemark (z.B. Barco Decoder Empfänger Stellar IRD, Barco SAT 200 IRD Receiver)
- BARCO Electronic, Kuurne/Belgien (
400 Quad RCVDS Remote Controlled Video/Data Selector - Audio Video Splitter)
- BEAG Elektroakusztikai Gyar Budapest (z.B. BBO 21 Sprachverzögerungsgerät, BQO 25320, FMD 26-200 Kopfhörer/Headset, MD 913 Na Mikrofon 200 Ohm Niere (1988))
- W. Berger GmbH, München 23, Siegfriedstraße 20 (z.B. 75 Ohm Kabelentzerrer Typ 1.0 / 6.6)
- BFE Mainz-Gonsenheim (z.B. BFE DI 020, BFE SK-3, BFE SK 16, BFE TBC-FB, BFE KR 201 8-fach Schalter-/Tasterbox, BFE KR 400, BFE KR 403 Control Unit, BFE Anpassglied 055, 2 x BFE KR 401 Mischpultfernbedienung für Bandmaschinen, BFE Timecode Display UMD-1/S10, 3 x BFE Netzanschlussgerät NEG)
- BOGEN / Wolfgang Bogen GmbH, 1000 Berlin 38, Potsdamer Chaussee 80
- BOLZ electronic Neuhausen a.d.F. (z.B. mehrere Timecode Anzeige bolz Typ BU 2000 N (SN: 92102, 93916))
- BOSCH (FESE) (z.B. Monitor Typ T23 BC9i)
- CCS Audio Products (USA-Holmdel, NJ) (z.B. CDQ 1000 Musicam G.722 ISDN Codec (SN: 001367, Software v 3.6))
- CONRAD (z.B. stabilisierter Netzteil-Baustein 24V DC / 1A)
- D&R Electronica Weesp, Holland (z.B. 2 x Telcom Telephone Hybrid)
- DELTA System Media + Communication AG Rödermark, Studioanlagen (z.B. U 1029-C, V 1033 mit Übertrager ST 152, Übertrager-Karte U 1039 K / 18V, Schwellwertschalter S 1020-1, VENG-E Modul, Vierdraht-Endeinrichtung für Fernsprech-Stromwege, Monitor Abhör-/Kommandokassette K 1039 XLR, Schwellwertschalter mit Karte S 1020-1 (vom SDR Stuttgart), V 1070-1 Kommando-Abhörbaustein mit Lautsprecher Isophon BPSL 65, Verstärkerkarte V 1083 (mit 2x Übertrager Haufe ST 6074 + 2x Übertrager Haufe ST 2231/3), 2 Masterordner Montage zum Projekt Fernsehzentrum MSCRM, umfangreiche Dokumentationen)
- DELTA Elektronika Zierikzee/Holland (z.B: Netzteil-Karte 30 S 5 Serial D)
- DK-Audio Dänemark (z.B. OM 600 für MSD 600M)
- EAB Elektro-Apparatebau H. Geiling München (z.B: R 52 (SN/Nr.: 125) Pausenzeichengerät für Bandbetrieb, Magnetton, nur Wiedergabe 19 cm/s, in V72 Kassettentechnik für Endlos-Bandkassette R-K 5)
- ELDISA Genf/Schweiz (z.B. Steuereinheit Systemschrank SZ 880)
- EL DL Timer Stoppuhr, Danner-Format Kassette
- ELEMA SCHÖNANDER AB Schweden (z.B. EMT 7K 001, EMT 8B)
- EMT Franz Elektro-Mess-Technik Wilhelm Franz Lahr (z.B. EMT 448 E / 1 HE Eprom Spot Reproducer (SN: 65500; mit Handbuch) mit Fernsteuerung/Fernbedienung Typ 448 S für EMT 448 Digital Audio Spot Recorder/Player, Transienten Limiter EMT 266 X - Unterlagen, EMT 424 Gleichlaufanalysator - Unterlagen, BARCO-EMT 461 BEDAS Cart Player (SN: 9642; 9 461 011, Software-Version 3.0, Bj. 1996) vom SDR Süddeutscher Rundfunk Hörfunk mit Carts 80 R (7 460 980) mit Unterlagen/Prospekten, Unterlagen zu Studio-Plattenspieler EMT 930, Studio-Mischpult EMT 104, umfangreiche Dokumentationen)
- ENB Berlin (z.B. Stereo-Kopfhörer-Verstärker O.2622 (Nr. 4), Summenmodul Kass. 115 O.8890 (Nr. 2), O.9676 (Nr. 4), O.9870, SKB Telcom C4, F 208/11, Kassette Kass. 111 FBA für Telefunken M15A / Stoppuhr-Kassette 111 S249, 106, 112, 114, 119, 120 (alle O.8890), E 303 757 06, Tasterfeld aus ENB Rundfunkmischpult, Studio-Lautsprecher/-Monitore aus ENB Rundfunkmischpult, 2 x Kassetten LBE 1)
- FENDER (z.B. Equalizer)
- FUNK Tonstudiotechnik Thomas Funk Berlin-Kreuzberg (z.B. analoger Korrelationsgradmesser KGM-11, 48V Mikrofon-Phantomspeisegerät PWS-05 PH (stabilisiertes Doppelnetzteil) auf Basis N 691 Gefell, Balanced Amplifier SAM-1 Anpassungsverstärker symm/unsymm (SN: 43815))
- HECO Hans G. Hennel Pulheim (HECO Activ 2000 (Neupreis 1981 = 1.038,- DM), HECO P 2000 Professional, HECO P 3000 Professional Monitore/Boxen, HECO Phon 1 2-Wege-Boxen 40/60W)
- HENSMANN Curt Hensmann Pinneberg (z.B. PPM Peakmeter, Schwellwertschalter CH 2004 mit 2xHaufe-Übertrager ST3513)
- G.T.C. Film- und Fernseh-Studiotechnik GmbH Grosshansdorf (z.B. Studio-Stoppuhren RTM 61/Stopp (SN: 734, 735))
- HONEYWELL (z.B. Aufnahme-/Tonkopf 7-Spur 1/2" Rec. Head MD 96 (H 96; SN: 781)
- IBT-Nachrichtentechnik (IBT Interfaces) Rödermark (z.B. Studio-Netzteil Typ 14624 (SN: 3480), 12V-Netzteil D-146L (SN: 4997))
- ITAM UK - London
- Ludwig Jahnke Messgerätebau, 2 Hamburg 50, Bahrenfelder Kirchenweg 29
- KD Konstantin DANNER Technische Werkstätte GmbH & Co. KG, 1 Berlin 62 B-Schöneberg, Akazienstr. 28 (z.B. Pausenzeichenmaschine R 40 c aus den 1950er Jahre mit 38 cm/s (vom NWDR, SN: 81), mehrere Mono-Fader / Pegelsteller PCF 5k/85-1, PCN 2k/85-2-2 (stereo), KW 300/85 S (SN: 20887), HCF 600/85-1, mehrere Hph CN 4k 85-2-2 (z.T. modifiziert, Stereo-Fader, lt. Preisliste von 1987 1.370,- bzw. 1.427,- DM Neupreis), Fader Typ K300/85S - SN: 20831, Preh Schieberegler/Fader-Potentiometer KD SW 2,5k/70-1, mehrere Fader 4322-103V2 217411.1, mehrere Fader 4524-402AH. 087411.1, Tischeinbaurahmen für 10 A1-Kassetten Danner)
- KLANGFILM (z.B. Lichttongerät 20155)
- KLEIN + HUMMEL GmbH / K+H 7302 Ostfildern 4-Kemnat, PF 3102 (z.B. Tonband-Vorverstärker SX 30 Karte, Telewatt Zubehör für Studio-/Regielautsprecher z.B. für O 98, Handbuch O 110, O 111; Service-Unterlagen O 96; K+H Eingangsmodule S 10, Eingangsmodul S 43 Lichtton, S 230, Kabelfernbedienung für K+H O800 Studio Subwoofer, K+H Wandhalterung LH 32, K+H Halterungen LH 9)
- LAWO / Lawo Gerätebau GmbH, 7550 Rastatt-Ottersdorf, Am Oberwald 8 (z.B. Fader-Backplane für MC 80 Mischpultsystem für Motor-Fader LAWO 852/01, LAWO 329/2, 331/5, 331/6, 331/7, 331/12, 324/1, 329/1, 330/1, 331/5, 331/6, 335/2, 339, 339/1, 351/2, 355/43, 356/2 Fernbedienung für Bandmaschinen, 356/20, Stoppuhr-Vorwahl 363/2, 369/6, 375/36, 378/19, 378/31, 378/36, 378/38, 378/42, Gain Reduction Meter 380/7, Stoppuhr 724/1, Mixer Modul 746/8, mehrere Motor-Fader 748/10, 841/01, 841/02, 841/03, 851/04, 853/03, 888/03, 888/12, Mono-Fader/-Regler K 80 (auf Basis K.Danner K 80 b), mehrere LAWO Vorhöreinheit / aktiver Monitor O 970/1, LAWO Kommandolautsprecher, 24V-Netzteil CP 501-24/1)
- LYREC Dänemark (z.B. Verstärker-/Entzerrerkarte/Preamp-Modul Lyrec AM 77 (Record/Playback Amplifier), Wickelmotoren (2x Papst-Motoren KG Typ RO 52.80-6-113D/K-B197), Einschübe/Steckkarten, PSU usw. für TR 532-24 / 24-Spur-Studiomaschine, Tonköpfe-Verkabelung - zwischen Kopfträger und Verstärkermagazin)
- MACKIE (z.B. Onyx Analog-Studiopult-Module Line In, Master Out, Mic. In)
- MAIHAK AG, Hamburg (z.B. mehrere Fader/Regler W 66 c, W 66 d (Nr. 3931))
- MARCONI (z.B. Talkback Amplifier Verstärker BB01-3654-01 (SN: 264
))
- MCI (z.B. 24V Netzteil + Spannungsstabilisator NT 1600, NT 1612 audio digital)
- MECHLABOR Mechanikai Laboratorium Budapest (z.B. Teile/Module zum Studio-Plattenspieler SL-102, Studio-Bandmaschinen STM-310, STM-610, STM-700, NOS Magnettonköpfe stereo mit 0,75mm Trennspur P80.3.2.II. (SN: 8160) + R7.10.2.II. (SN: 1542) + P80.5.2.II, gelabelt als "MARS" Play P-80.5.2.)
- MELZER (z.B. mehrere Q 2000 DC/DC Converter)
- MIDAS (z.B. Unterlagen zum Studiopult/-konsole Venice)
MONACOR (z.B. Audio Mischpult SAM-502, Stereo Entzerrvorverstärker SPR-4 / RIAA)
- MONITORA Gerätebau GmbH Hürth bzw. Vohwinkeler Str. 58, 5600 Wuppertal 11 // Monitora Studioanlagen Montage GmbH (z.B. Monitora Studio-Netzteil N 524-4 (SN: K O 67), Monitora RB 123, mehrere RB 125 (B002) Remote Control / Fernbedienkassette für Bandmaschinen, LTC-Display, Control Unit Master Remote für Studiomischpult GEK 28450, 5083 Telcom C4 Schalter-Einheit, GPI-Karten & Steuerrechner-Karten für Digitalpult, Kassette Aux-Verteiler + Pan-Regler Typ 5105, Kassette Typ 5169, 5178 Hall Aux, 5240, Adapterkassette 5333, 5403, 5527 Remote Control / Fernbedienkassette für Bandmaschinen, 5669, 5931, 5932)
- MWA Nova MWA Wilhelm Albrecht GmbH, 1 Berlin 44, Maybachufer 48-51 (z.B. diverse Steckkarten)
- NEUMANN / Georg Neumann GmbH, 1000 Berlin 61, Charlottenstr. 3 (z.B. 24V Spannungsversorgung Karte N 424 (SN: 956), Pegelsteller/Regler W 444 A (SN: 4812), U 479 A Korrelationsgradmesser (90106 Nr. 432 - Neupreis 1981 = 2.395,- DM), Leitungstrennverstärker V 470 (SN: 165), mehrere Vorhörverstärker V 473 B, VCA-Fader W 544, VCA-Fader W 544 B (SN: 067), mehrere Umschaltboxen KB 5091 und ABE 5000/01 (SN: 02/87) aus Tonregiepult N 500 / N 5000, Start-frei-Ende-Kassette, Sonderkassetten für Tonregiepult N 20: SK AH,  SK AI, Schaltkassette SK B (SN: 23/86), SK Q, SK Y Typ 30445, SK Z/001, Relais-Karte RK 20, EQ-Kassette W 495 B (SN: 320 / 90104), V 5110; MO-27, VCA-Ansteuer-Module MO-38 VCA, MO-136 - Sub-Steckkarten u.a. für V5020, V5076, W5091 (Studiomischpult N 5000), Netzteil Stabilisierungsstufe PNGS (SN: 062), Trennstufe PTS II aus Neumann Mischpult, Typ 31016-720 Studioverteiler für Kopfhörer)
- NTP Ingeniörfirma N. Tönnes Pedersen A/S DK - Gentofte Dänemark (z.B. 2 x NTP 535-310 D Dual Telefon Hybrid 19"-Gerät (SN: 70943, 78391; Neupreis ca. 20.000 DKR) inkl. Verkabelung, NTP 330-210 B (SN: 15076), NTP 377-700 A Stereo Video PPM (SN: 72290), diverse Peakmeter PPM, NTP 177-520 C Stereo Monitor Oscilloscope, Handbuch 535-310 D, 2x NTP 632-100A / 632-400A 32 Bit Controller (SN: 214.994, 218.999) 2x NTP-Koppelfeld Steuerrechner mit je 2x 632-410A und je 1x 632-510A, NTP Tongenerator-Modul für Studiomischpult TNG 115 (Serie A 93, Type 3-4096), Röhrenverstärker Type 4-12294 Serie A 16, Karten/Teile für NTP 377-100 Multi Channel PPM Peakmeter (377-120, 377-130A, 377-140A, 377-160), NTP Sprechstelle 518-830 A)
- OTARI (z.B. Handbuch MX-5050 MKIII-4 4-Track-Recorder)
- PENNY & GILES C.P. Ltd. Blackwood Gwent UK (z.B. Fader für EMT- und Studer-Mischpulte D 22619/3, Fader Typ 4260 EM A)
- PHILIPS Holland (Verstärkereinschub LDB 2050)
- Protec Bingen (z.B. Symmetrierverstärker Protec TK 1504)
- ROBOTRON Messtechnik "Otto Schön" Dresden (z.B. Integrierverstärker 00 028, Umspuler für Magnetbänder (SN: 1060), Baugruppenträger/-einsatz mit 16 Steckplätzen)
- RTS Systems Straubing (z.B. CS 9500 Matrix Intercom System)
- RTW Radio-Technische Werkstätten GmbH & Co. KG Köln (z.B. siehe Peakmeter;  Ersatzdisplayscheiben für RTW 1114, 1116, Einbaurahmen für Peakmeter, Handbücher PPM 1001 + 1028 A/D + 1070 + 1090-140 + Correlator 1072-40 EBU + Correlator 1170 CR, Typ 1183 - Remote Display für Timer 1180/1195 (SN: 1023), Studio Stoppuhr 1197 A (SN: 1044))
- Schlumberger / Enertec F - Rueil-Malmaison
- SECOM Hamburg (z.B. Type SU 06, Studio Stoppuhr)
- SEMRAU Hamburg (z.B. Handbücher)
- SIEMENS / SiTraL, Siemens & Halske - Wernerwerk für Fernmeldetechnik, Siemensstadt Berlin (Silizium Transistor Leiterplattentechnik) (z.B. Varispeed Modul / Fernbedienung für Bandmaschinen, Vorhörverstärker mit Lautsprecher Modul C71392-A168-A1 (SN: 150225), Schalteinheit 6832e, Schalt-Kassette, Spannungs-Netzüberwachung S 224 (S 224/2; C72456-A122-A1), S 267 19"-Kassettenträger für 11 Einheiten (C72300-A26-A11),  Abhör-/Endverstärker 2W V 273, Studio-Netzteil N 224 a (C72280-A138-A1), Lichtton Wiedergabe-Verstärker V 257, Aussteuerungsmeßverstärker U 271 (C72392-A304-A2, SN: 170291), Zubehör f. W 291 V Pegelsteller/Regler,  Aufsprech-/Aufnahmeverstärker (C72392-A390-A1, SN: 100008) Aufsprechstufe, Magnettonaufnahmeverstärker (Magn. Aufn.) HF-Stufe V 296 c und V 296 c/f (C72392-A254-A21, Bias-Stage (SN: 170061, 170067)), Magnettonaufnahmeverstärker NF-Stufe V 296 d (C72392-A252-A1), HF-Generator V 296 a und V 296 g, mehrere Magnettonaufnahmeverstärker Löschstufe V 296 b / V 296 b-2 (C72392-A256-A1), mehrere Magnettonwiedergabeverstärker V 297 / f (C72392-A250-A1 / -A21; SN: 150017) 19/38, Aussteuerungsmesser U 21 Handbuch, Modul Mikrofonaktivierung VKS-Kenn./Hinztriller, mehrere Start-frei-Ende-Kassetten (C72456-A380-A1), BAS Replay 16mm/35mm Filmton, 3T-Send. = 3-Ton-Sender + 3T-Empf. = 3-Ton-Empfänger für Übertragungsleitungen, Sitral Modulkassette zur Meßübertragung, Interface-Modul ASR A 730 Umschalter TB/CD mit Siemens-Relaistechnik, Siemens VU-/dB-Meter bis +5dB Bv36/1A3)
- SONDOR (z.B. Tonkopfträger komplett für Sondor Libra M 03 A (16mm-Tonfilm) mit Woelke Magnetköpfen FL 6.45.2 TK, FA 14.40.2 TK, FW 7.40.2 TK)
- SOUNDCRAFT (z.B. Mischpultkassette aus Soundcraft TS 24)
- W. STEENBECK & Co., Hamburg 76 (z.B. Tonkopfträger Wiedergabe Vollspur für 35 mm Film, Studio-Schnittplatz / Schneidetisch komplett)
- STUDER Willy Studer AG / REVOX Regensdorf (z.B.
- Studiokassette/-modul Aufnahmewahl für B 67, Studio-Abhörmonitor für Studer A 810 / A 812 (Monitorbrücke; 1.810.721.81 Monitor Unit Board)
Tonkopf Studer A 810, Umlenkrolle für A 800 2-Zoll-Studiobandmaschine 1.180., STUDER Zeitnehmer aus/für Studiomischpult (1.910.302-11, 1.913.310-81), Studer Fader/Regler 1.911.111-12, XLR-Ausgangsmodul mit Übertrager 2:1 für Studer A800 1.022.403, Fader-Start-Modul/-Einschub Fernbedieneinheit für 2 Bandmaschinen (1.169.616-11) aus Studer Studiomischpult 169, Kopfhörer-Lautsprecher-Modul für die 900er Pultserie)
- TAB Tonographie Apparatebau v. Willisen & Co., 5600 Wuppertal-Elberfeld (z.B. TAB Typ 3/03 c, TAB Fb 372 Nr. 105, TAB Nr. 108 Pilot-Zusatz; Kommando-Kassette 241/0679 vom WDR, TAB 332/6, TAB SS, TAB Pegeltongenerator H 380 bs (Nr: 340 - Neupreis 1981 = 1.439,- DM), TAB MBL, TAB 3/46, mehrere TAB 3/50 Modul Vorhören mit Kopfhörer-Anschluss, TAB 3/66 Kommandoeinheit, TAB DTV 14, E 312 b Mischpult-Umschalt- und -Reglerbox (Neupreis 1981 = 1.841,- DM), TAB V 373 a - SN: 443, TAB T&S Typ VEE-FE, TAB VEE-1HE-00 OPT 1/2 00 Verbindungsendeinrichtung (SN: 202), mehrere TAB O 370 b Abhör-/Kontroll-Lautsprecher-Module (Nr. 101, 122) + O 370 vp (Nr. 102), Kommando-Monitor/Lautsprecher-Modul O 370 c (SN: 109), Stereo-Fader/-Regler TAB W 390 (Nr. 1253), TAB Telefonhybrid ANG 1s (ANG1-19S; Nr. 437; mit Übertrager TÜ 3178/m, Steckkarten: AHV.1s, ASV.1s, KBV.1/ANG.1), 0569 HA)
- TAS Telefonbau Arthur Schwabe Mönchengladbach (z.B: Telefonhybrid/-anlage als 19"-BGT mit Steckkarten 2x OBK2, ZBK2, 2x TRK4, SRK, HAK5/2, PK1, EL1, IMU, 2x SLK mit Siemens V23014-A0010-B104)
- TASCAM (z.B. Tascam 300 Series Studiomischpult Handbuch, Tascam EX 20 Channel Expander/Erweiterung für das System 20 StudiomischpultTascam Fernbedienung RC-808 (SN: 70011))
- TBG Tonstudiotechnik Beratung und Gerätebau GmbH Grasbrunn / Geiling (z.B. analoge Rundfunk-Studio-Stoppuhr TBG E 600 SU (24V-Betrieb), Studio-Stoppuhr SU-2A (SN: 014))
- TELEFUNKEN (z.B. Mikrofon-Schwanenhals/-Verlängerung/-Halterung, Kommandomikrofon 200 Ohm aus Studiomischpult, Stereo-Test-Vinylschallplatte Industriefassung, Endlos-Bandkassette 8, Telefunken U 674 F, Telefunken N 24 (24 Volt Studionetzteilkassette, SN: 110), AEG Telefunken ELA Modulations-Wahlschalter, Elektronischer Schalter ES 300 (ES 301/2), mehrere ELA E30 A18/01 +6dB Prüfpegelanzeige, Tasteneinsatz 11-teilig ELA E 304, Regieeinsatz für einen Eingangskanal ELA E 306 (Filter Begrenzer; Neupreis 1981 = 1.389,- DM), E 310 Fernbedienung für Bandmaschinen mono, Grundkarte für max. 5 T&N-Reed-Relais ELA E 341, ELA 344, Telefunken E 710, 2 x ELA PR 624 Panorama-Modul (Nr. 790 905 541; SN: 1052), ELA Sa 19-41 Umschaltekarte, Zubehör für Telefunken Dolby A 301, AEG Telefunken Korrelationsgradmesser Studiotechnik Normkassette, E 751 Schaltreihen, Telefunken W 791 VCM Fader Block mit Danner Stereo-Fadern K 36; Fader/Verstärker V 632 (42.0482.005-01/A mit Übertrager 42.5101.075-03, SN: 1084), Telefunken V 625 ELA Sammelschienenverstärker, mehrere Telefunken ELA 19" Racks/BGT S 367/12, AEG Tastatur Grafik-Display 272.324 613, Telefunken O 670 Vorhör- und Kommandolautsprecher 3W Einbaugerät/Kompaktgerät + O 670 a (SN: 7501; Steckkartengerät Größe 3), Telefunken V 673 4-W-Leistungsverstärker (SN: 2605, 2617), Filter 700 (42.2160.700),  Gleichspannungswandler VÖV-TS 309 53.1405.450.00, Stromversorgung Stv E 6/12, Telefunken Mikrofon D 11 C, Akku dryfit (348 064 700) 6V 2,6 Ah, Fernbedienung FB 5940 V, Stromversorgungsgerät N 1003/15-020 DUS (52.3088.400.00; BUND), mehrere Anschlußkarten 62.6581.130-00/000)
- Telos Systems Cleveland/USA (z.B. Telefonhybrid Delta Telos 100 - T100 Delta)
- Tesla Pardubice/Bratislava CSSR (z.B. Kondensator-Mikrofon AMD 530)
- TFE-Studio Neustadt/Weinstraße (z.B. Studio-Tonmischpult PROFI)
- TN / T & N Telefonbau & Normalzeit Lehner & Co. Frankfurt/M., AEG Beteiligungsgesellschaft (2 x Stoppuhr Kassette für Neumann Pult - SN: 02 Baujahr 1980, Timecode Anzeige TN 3098 A2; Bandzeitenanzeige/Display Kassette, Bandzählwerk Fernbedienung Bandmaschinen / Display (40.6822.0006; SN: 0121), programmierbarer Studio Timer / Stoppuhr (A2G, 45.6822.0002, SN: 4078, SWF: Typ 088703 / Nr. 273145))
- T & S. Ton- und Studiotechnik GmbH Neuss/Meerbusch (z.B. Display/Zähler Toneinschub, umfangreiche Dokumentationen)
- UREI USA (z.B. Model 2020 Bedienteil)
- Woelke, Technisch-Physikalisches Laboratorium Bruno Woelke, Notburgastraße 5, München 19
- WSW Siemens Wiener Schwachstromwerke Wien
- Yellowtec (z.B: VIP 1 Personal Sound Card)

- Kopfhöreraufhängung mit Abschaltkontakt und Lautstärkeregelung für Moderatoren Rundfunkstudio
- Verstärkerkarte für Studiotruhe - Endverstärker 2W-P237 (2 W) SFB-M.T., Relais-Platine D-A 03
- analoge Studiouhr 24V- zum Einbau in Studio- und Regiepulte
- Hinztriller Generator-Karte
- Digitaler Drehzahlmesser Hornel dig 200 Typ DA 4110-10 (Dr. E. Horn GmbH, 7036 Schönaich)
- FWD Eingangs-, Umschalt-, Reglerbox


- VEB Verstärkertechnik Leipzig, GR 24-2 (Typ: 24 2, SN: 78 026); VEB Funktechnik Leipzig (Stereo An- und Umschalteinheit AUE 79)
- ELA Funkwerk Kölleda (SE 821/2 Schalt-Einschub für Anlage L-800, MV 810; Steuereinheit BE 818, UE 834/2, ELA Verstärker PA 893-75 (SN: 7702))
- RFT (z.B. Regie 2000 Stereo Mischpult, RFT Mess-Entzerrer, LN 690/691, LS 690/691, SV 8311.16 12V-, Leistungsverstärker LV 50 A VEB Ultraschalltechnik Halle, Netzteil UNW 71 A1 & Netzteil UNW 7-1K in UGZ 7-01 (beide Funkwerk Berlin-Köpenick), Akku-Ladegerät 260104H Typ VA-H-651)
- VEB Fernmeldemessgeräte Berlin (z.B. Radio-/Tuner Einschubkassette RK 5 (SN: 7073))
- PGH Rundfunk-Fernsehen Niederdorf (z.B. Mikroskopbeleuchtung S30/1A/G)
- Musikelectronic ME Geithain (z.B. Leistungsverstärker V 910)
- VEB Mikrofontechnik Gefell / RFT (z.B. Netzanschlussgerät N 691 für Kondensatormikrofone)
- Heli Hempel Limbach-Oberfrohna (z.B. ELA 70 Einschubempfänger NVA Ausführung)
- VEB Studiotechnik Berlin (z.B. Kamera TFK 500, Kamera TFK 1011 (Bj. 1989), Zweidrahtentzerrer ZE 3010 (SN: 8464, 1986), Videokabelentzerrer VE 1 (SN: 2052, 1989))
- ZFK Einschub/Modul BK-ADC 5055/41
- Studiotechnik Rundfunk im Funkhaus Nalepastraße, Abtl. Meßtechnik (Abtl. Werkstatt, 102 Berlin, Heiligegeiststraße 33 Nähe Nikolaiviertel - Gebäude und Straße gibt es heute nicht mehr)
- Rundfunk der DDR (z.B. Bascoder - Testplatte 7" Schallplatte)

- RFZ Studiotechnik Karten und Module (Kassetten) - 700er Technik, z.B.:
Kopfträger R 13 a, verstellbarer Wickelkern R 47 a, Wickelkern R 48 b / c, Abzieher für Mitnehmerteller R 90, Justierbuchse R 92, EF 128 Punktfarbtemperaturmesser des "Fernsehen der DDR" (SN: 1-6/70; Anzeige in yA), N 140 Studionetzteil 24V- (Fa. Hans Weiß Berlin für VEB Deutsche Schallplatten; Bj. 1975, SN: 223), W 244 a (SN: 02152, 02194) Mono-Fader von Fa. K. Krüger Berlin für RFZ - Studioregler mit Kohleschicht, S 265.0, W 308, 24V-Netzteil Stromversorgungsgerät N 345 a, Kabel-/Leitungsprüfer S 366/2 (SN: 40/83), Leerkarten S 700.0, Mikrofonbegrenzerverstärker V 700.0a, Baustein für Absicherung N 701.0 + N 701.0c, mehrere Lautsprecherbaustein O 701 c (SN: 9-4/87, 9-070/79), Anrufbaustein F 701.0d, Übertragerbaustein T 701.0, Schaltbaustein S 704.0c, V 704.1c, V 704.2c, Lautstärkeregelmodul W 704/1 (SN: 9-6/86), Schalter und Baustein für Lautstärkeeinstellung W 704.0/1, Sprachgesteuerter Schalter F 705.4, Anschaltbaustein S 705.0, mehrere Knotenpunktbaustein W 705/1 Knotenpunktbaustein, mehrere Abzweigregler W 706/1 mit jeweils 2 Übertragern vom Typ 1EÜ22 (SN: 9-587/76), Baustein für akustische Signalgebung O 706.0c (SN: 0-010/73, Heli), Netzgerät 24V für R700 N 706/2 (SN: 9-0188/82, 9-38/85, 9-041/78), Meßpegel-Verteilerverstärker V 706.0, Leistungsendstufe 1W V 706.1c, Baustein für akustische Signalgebung O 707.0 (SN: 2-022/78, mit Lautsprecher 112 K), Tastensatz mit 11 Drucktasten F 711 (SN: 2-014/70), 2 x Signalverteiler / Kopfhörerverstärker V 711 (SN: 9-038/80, 9-049/80) mit 2 x V 711 Baugruppenträger/Rack, Schaltbaustein S 711.0c, Schaltbaustein S 711.0/3, Auslösebaustein 24V S 712.0 + S 712.0c + S 712.0c-1, Fernbediengerät zum Regelverstärker F 713/1c (SN: 9-013/81), Aussteuerungsmesser U 717 + U 717 c, Regelverstärker V 713/1h, Regelverstärker V 714.0, Verstärkerkarte (für O 701 c) V 717, M 720 Mikrofon/Kommando-Modul (SN: 9-25/86), Anschaltbaustein F 723.0, Diodenbaustein S 723.0, Dolby A Stretcher/Kompander / Rauschminderungssystem V 723, Unterlagen Fernsprechanschalteinrichtung F 725, Doppellichtzeigerinstrument für Aussteuerungsmesser J 725, Zeigerinstrument J 726, Verstärkerteil zur Fernsprechanschalteinrichtung V 726 (SN: 9-004), Mehrkanalsichtgerät J 727, 2x Lokatorbedienteil/Remote für R722/1 F 727, Logarithmierverstärker/Meßverstärker U 727.50/1, Tastensatz mit 10 Drucktasten und Leuchtfeld S 730/1 (SN: 9-74/86), Goniometer U 733, Zeigerinstrument I/J 736/1 (SN: 2-72/70, 2-74/70), Zeigerinstrument I/J 736/1c (SN: 9-26/85), Mikrofonverstärker V 737 c, Übernahmeverstärker V 740/1c (SN: 9-240/71), S 741 Schalter für Dämpfung und Anpassung (SN: 2, Bj. 1966), Trennverstärker V 742 c (SN: 9-197/71) + V 742 d + V 742 dy (SN: 9-39/85, 9-113/85, 9-238/88), mehrere Zweikanal-Studioregler / Stereo-Fader W 745 + W 745a + W 745/2 (SN: 2-269/82, 2-208/77, 2-173/79, 2-619/82), Grundbaustein für Kommandoverbindungen F 750.0/2, S 760 (Prüfadapter; SN: 9-0002/83), Adapterstecker 24-polig S 764.0, Reportergerät F 784 (SN: ), LED-Peakmeter, 121.293 (SN: 2-088/79) NE 2010NZ 2082, NJ 7053.1, Netzmodul NN 7081.1 (SN: 2-0004/7), 2 x 8-Kanal-Telcom C4 Kompander NV 2180 (SN: 9-01/87, 9-02/87), ortsveränderlicher Mikrofonbaustein 173.6 (SN: 2-013/76), Studio-Kopfhörer-Verteiler
Module mit Übertragern
Trennverstärker TV 80, Aussteuerungsmesser AM 81, Equalizerbaustein EB 800 - alle für Studio-Mischpult MP 4084
Kreuzschienenfelder, Patchfelder

Röhrenverstärker Magnetton-Entzerrer Fa. Hans Feeser Berlin-Köpenick, ME1-Ez, SN: 100
Hallabgriff Module aus Tonstudio B Berlin-Ost, DDR, VEB Bühnen- und Studiotechnik Berlin, Typ HD (SN: 73007, 73002)
2x Mischpult-Kontrolllautsprecher O 701c (SN: 9-036/80)
mehrere Lautsprecher L 2322 für Heli K10 / K12 Boxen, Isophon Lautsprecher P 713
Netzgerät N 345 (ZW 73/31)
Studiomodule PSK 4
Kabeltrommel (mit NF-Kabel) Fa. Erwin Vogt Bln. O112
Studiotechnik Rundfunk OB 62/Ak
pro-bel 6063 Signal Distribution, VDA Frames, 3 x vorhanden, pro-bel Limited Berkshire England
DIP Multiformat Switcher
Trennklinkenschnüre, Bobbies (RFZ, BASF, AGFA, Posso usw.), Kabel und Adapter wie R48c, R57/III, R57/Ia, R57/II, Trennklinkenpatchfelder S 202, RFZ Baugruppenträger, Bobbies (R48a u.a.), Tuchel-Technik, LEMO Brückenstecker, diverse Federwaagen Sets (u.a. LAB Scale 100g, OBA Instrument Works 50g), Werkzeuge (Motorabzieher R 90, Verriegelungsschlüssel usw.)
Studiomischpulttechnik von RFZ (700er Technik), Studiomischpultteile MP 4084 (DDR)
zusätzliche Kopfträger, Ersatzverstärkerkarten, Bandkartons Rundfunk
Übertrager (Haufe, Picatron, RFT, RFZ Typen 1AÜ43 113.44, SÜ73, 1AÜ80, 1AÜ35, EEW EÜ 01059, Ke-Mo BV 4A1 u.a.), Drosseln
3 x RFZ Kopfhörerverteiler; S 366/2 (SN: 40/83), S 366/1 (SN: 011/80), RFT Stereo A-U-Einheit 79 (An- und Umschalt-Einheit)
Andruckrollen

Tonköpfe verschiedener Hersteller
u.a. komplettes Sortiment von BOGEN Berlin
mehrere 32-Spur Tonköpfe (Wiedergabe, Aufnahme) 1-Zoll von LIPPS Inc. Santa Monica, Perfectone Suisse (Perfectone Products SA, CH-Nidau), Magnasound, Branch & Appleby, Telefunken, WOELKE, Goldpfeil Hartmannsdorf DDR (u.a. W2H42, W2H9, W2Q17, X3W33 usw. - siehe auch Seite "T2221"), Mechlabor Ungarn, 1-Zoll-Löschkopf komplett mit Platte (H1 049 GE)
KÖNIG Video Head Tester VHT 5556 V (Fa. König Electronic Reichelsheim)

Kreuzklinken wie (RFZ) S29/7, S29/9, S29/10 usw.
Studio-Stoppuhr Hanhart Vedora
Ersatzteile z.B. für TASCAM MSR 16 (Extension PCB Karte), FOSTEX G16 und G24, OTARI MX 70, OTARI CB-159 Fernbedienung
Plattenspieler Telefunken TS 850 mit Abnehmer/System TM 500
MEOPTA KP 8, Super-8 Kassetten-Film-Projektor, CSSR



Tapedecks   (teilweise abgegeben)

- private Sammlung von Vintage Tape Decks und Reportergeräten -
(für Einspielungen und zur Restauration von Tape Aufnahmen):

AIWA AD-F550 Dolby B|C HX-Pro
AIWA AD-S750 Dolby B|C|S HX-Pro
5 x CONRAC Elektron C3/20 mit 2 x Fernbedienung C3/21, mit Handbuch/Bedienungsanleitung, diversen Kabeln usw., eingesetzt u.a. bei der Bundeswehr
3 x DENON DN-F20R
Professionelles Reportergerät Mobil-Recorder
DENON DRM-700A Dolby B|C HX-Pro
DENON DRM-710 Dolby B|C HX-Pro
DYNAMAX CTR 100 Broadcast Cartridge Player
FISHER CD-Player Studio-Standard Preference Audio Component
KENWOOD KX-5060 S Dolby B|C|S HX-Pro
KENWOOD KX-5080 S Dolby B|C|S HX-Pro
MARANTZ CP 230 Professionelles Reportergerät Mobil-Recorder
MARANTZ SD-50 Dolby B|C HX-Pro
NAKAMICHI BX-125E Dolby B|C
OTARI CTM-10 R NAB Broadcast Cartridge Recorder (SN: 19224039) Dolby HX-Pro
PHILIPS Digital Compact Cassette Recorder DCC 300 Dolby B|C
PHILIPS Digital Compact Cassette Recorder DCC 600 Dolby B|C
PHILIPS Digital Compact Cassette Recorder DCC 900 Dolby B|C
2 x PHILIPS D 6920 Mark I (Type D6920/00) Audio Visual AV Mobil-Recorder
2 x PHILIPS D 6920 Mark II (Type D6920/60) Reportergerät AV Mobil-Recorder
PIONEER CT-S 440 S Dolby Pro B|C|S HX-Pro
PIONEER CT-S 450 S Dolby Pro B|C|S HX-Pro
RFT HMK - D 100, DDR, späte 80er Jahre
RFT Bürodiktiergerät BDG 2000, DDR (Geracord), späte 80er Jahre, eingesetzt bei der Kripo (SN: 011223)
TASCAM 112 B professioneller Tape Recorder Dolby B|C HX-Pro, 
TASCAM Ministudio Porta 02 Mk II 4-Spur-Recorder
TEAC Japan (SN: 490054), komplettes Laufwerk einschl. Köpfen für TASCAM 112 R
2 x TECHNICS RS-BX 626 Dolby B|C HX-Pro
TECHNICS RS-TR 333 Dolby B|C HX-Pro
TELEFUNKEN HC 1500 Highcom (SN: 103 013)
TELETON ANEX Reportergerät, mobiler Kassettenrecorder
TOA Recorder / Spot Announcing Machine AM-821 H (SN: 02F0200603; TOA Electronics Inc. San Francisco) mit Werbetextgerät / Spotrecorder TC-9 / EKS 10 (SN: 171), Mikrofon TOA PM-660 D (SN: 99J66) und Zubehör, mit Handbuch, für z.B. Stereo Cartridge SA-80
SONY TC-D5 M Professionelles Reportergerät Mobil-Recorder (SN: 64114)
SONY TC-D5 PRO II Professionelles Reportergerät Mobil-Recorder (SN: )
SONY TC-K 611 S Dolby Pro B|C|S HX-Pro
SONY TC-K 515 S Dolby Pro B|C|S HX-Pro
SONY TCS 430 Stereo Cassette Corder Mobil-Recorder
SONY DAT Recorder DTC-59 ES Esprit-Reihe mit Holzwangen (SN: 511997), Bj. ab 1992, Preis ursprünglich ca. 700 Euro
STUDIOTECHNIK CD-Player Studio CD201 (SN: 60507587)



Bezugsbänder

   

AGFA Bezugsband 38 - 38,1cm/s 35us (SN: 10650-86; ANH8Y, AGFA Gevaert AG - Vertrieb Magnetband - 5090 Leverkusen 1)
2 x AGFA ARD/ZDF Timecode-Bezugsband 38 - 6 (SN: 22-91, 24-91)
AGFA Pilotton Testband 19 cm/s
2 x AGFA Testband Tonkopfjustierung 19
AGFA Wolfen (ORWO) Studio Bezugsband 38
AGFA Bezugsfilm 16mm BF16F,
70 us, DIN 15638-1
AGFA Bezugsfilm 16mm BF17A, 35 us, DIN 15538-1
AMPEX Reproduce Alignment / Test Tape 1/4 inch 7,5 in/s (19) NAB
AMPEX 456 Studiomaster Bezugsband 1/2" Stereo
BASF Studio Bezugsband 38
2 x BASF DIN Bezugsband 38, Ausgabe 1965 (SN: 1318, 3407), auf LGS 52

BASF Bezugsband 38 - 6
BASF Bezugsband 38,1 cm/s 35 us (SN: 8810544)
BASF Bezugsband 19,05 cm/s 70 us (SN: 8914875)
BASF Stereo Bezugsband 19 S - 6, 514 nWb/m (SN: 93 104)
BASF DIN Bezugsband 19 S nach DIN 45513-3 (SN: 6139, 1971)
BASF Bezugsband 2" Tape 38 cm/s (15 ips) IEC/DIN Entzerrung 35 us (SN: 850541)
BASF Bezugsband 1" Tape 38-25 38 cm/s (15 ips), Entzerrung 50+3180 us IEC 2, nach DIN 45513-2 / IEC 94-2 (SN: 98 0.1)
BASF DIN-Bezugsband 9 nach DIN 45513, Bl. 4 (auf LGS 52)
EMT Franz Rauschband 140/240T 38 cm/s CCIR (SN: 19/78)
FOSTEX Bezugsband Model 9100A Reproduce Alignment (A-BEX Laboratories Japan)
2 x FOSTEX Bezugsband Model 9102 / 9102A Calibration Speed/Flutter 38/19 cm/s (A-BEX Laboratories Japan)
MRL (Magnetic Reference Laboratory) Bezugsband Ampex 406 für 1" Mehrspur-Bandmaschinen MRL Typ 41 J226, 38 cm/s, 250 nWb/m (+3/185), IEC (SN: 116755 M94-02)
ORWO Bezugsbänder - VEB Fotochemisches Kombinat Wolfen, Bezugsbänder nach TGL 20130, Fertigung der Rohwickel in Wolfen und in Dessau, Bezugsbänder-Fertigung in Berlin-Ost
ORWO Studio Bezugsbänder (Typ 106)
ORWO
OIRT 38 (SN: 38-648)
ORWO OIRT TGL 38 (12/1988)
ORWO Stereo 38 (08/1988)
3 x ORWO Stereo 38 (09/89)
ORWO Kurzbezugsband 38 (10/1981)
ORWO Stereobezugsband 19 (09/1988)
ORWO Bezugsband
OIRT 19
ORWO Stereotestband 19 (19,05 cm/s)
ORWO Stereotestband 9,5 (9,53 cm/s; April 1990, Originalpreis: 27,90 Mark der DDR)
2 x ORWO Constumer Bezugsband 9,5 / 19
RFZ Stereo-Prüfband Nr. 2 des RFZ Berlin (Bezugsband)
RFZ Bezugsband für RFZ R 766, Schnellkopieranlage Z 765, Bandgeschwindigkeit 144,3 cm/s (SN: 01/82)
TELEFUNKEN Pilottonbezugsband 38 cm/s (SN: 1606)
2 x TELEFUNKEN Pilottonbezugsband 19 cm/s (SN: 417, 1107)
...angefertigt bei TELEFUNKEN auf einer M5 Spezial mit je einem Kopfträger für 19 cm/s und 38 cm/s
Bezugs-/Testband für Nagra 1/4" 19 cm/s Pilotton
Bezugs-/Testband für Nagra 1/4" 19 cm/s Timecode TC (auf AGFA PEM 468)
diverse BASF Bandzeitanzeiger (LGS 52, PEM 468 usw.)


Bezugskassetten, Einmesskassetten

ADVENT Messkassette Dolby Level 200 nWb/m (Advent Corp., USA)
AGFA Service-Cassette Gleichlaufkontrolle Wow & Flutter Test 3.150 Hz (SN: 205-81)